TweakPC


Far Cry 2010: Grafik-Mod verbessert die CryEngine

Far Cry mit 2010-Mod neu erleben

Far Cry war der erste Titel von Crytek, der das Frankfurter Studio auf die Bhne der Global-Players katapultierte. Die technische Grundlage ist die erste Version der CryEngine, die in verbesserter Version auch in Crysis, Crysis 2, Crysis 3 und vielen weiteren Games zum Einsatz kam und kommt. Far Cry setzte auf die damals modernsten Technologien, wie etwa DirectX 9.0c und das Shadermodel 3.0. Vor allem die Auenlevel und die Vegetation waren in bis dahin nicht gekannter Qualitt zu sehen.

Far Cry 2010

Die Mod Far Cry 2010 wird von Dixa vorangetrieben. Die Jahreszahl 2010 im Namen datiert den Projektstart. Vernderungen wurden vor allem an der Vegetation, den Steinen und dem Ozean vorgenommen. Dazu kommen neue Effekte wie Bump Maping, neue Partikel und dynamische Schatten. Weiterhin wurde die Fauna um neue Tiere erweitert und hunderte Texturen berarbeitet. Gepaart mit einer erhhten Sichtdistanz ergibt FarCry 2010 das schnste Far-Cry-Erlebniss aller Zeiten.

Cinematic Mod

Installation

  1. Far Cry 2010 bei ModDB herunterladen und installieren
  2. Mod-Ordner in den 'Mods'-Ordner im FarCry-Ordner kopieren
  3. Der Ordner 'Mods' muss gegebenenfalls angelegt werden
  4. Far Cry starten und Far Cry 2010 ber das Mod-Men starten

Voraussetzung: Far Cry mit allen Patches.

Videovergleich

Im Folgenden zwei Videos. Video 1 zeigt Far Cry mit Originalgrafik, Video 2 zeigt die gleichen Pltze mit der Far-Cry-2010-Mod.

Fazit

Far Cry 2010 hievt die erste Version der CryEngine in Sachen Vegetation und Wasserdarstellung auf ein neues Niveau. Innenbereiche, Gegner und Waffen sind dagegen gleich geblieben. In der Praxis ist das aber verschmerzbar. Die meiste Zeit verbringt man in Far Cry ohnehin im traumhaften Dschungel.

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved