TweakPC


Grafik-Mod: Half Life 2 mit moderner Grafik neu erleben - Cinematic Mod

Half Life 2 mit der Cinematic Mod neu erleben

Half Life 2 erschien Ende 2004 fr den PC. Technische Basis des Valve-Shooters ist die Source Engine, die zu Beginn des Jahrtausends vor allem mit realistischen Gesichtsanimationen zu berzeugen wusste. Laut Wikipedia verfgen die Modells dafr ber vierzig simulierbare Gesichtsmuskeln. Fr die Physik-Berechnung kommt eine modifizierte Version der Havok-Physik-Engine zum Einsatz.

Cinematic Mod

Die Cinematic Mod wird von Juergen Vierheilig aus Deutschland entwickelt und verleiht dem Shooter hochwertige HD-Texturen und HD-Modells. Unter dem Nick FakeFactory arbeitet Vierheilig seit mehreren Jahren an der HD-Mod fr Half Life 2. Den Ursprung hat die Mod als Lernobjekt fr das Erstellen von Modellen und Texturen gehabt. Mittlerweile liegt die Mod in der Version 2013, zugleich auch die 13. Auflage, vor. Auf der Festplatte misst die Cinematic Mod knapp 45 Gigabyte. Der Download mittels Torrent wiegt rund zehn Gigabyte.

Cinematic Mod

Installation

  1. Download der Cinematic Mod (via Torrent empfehlenswert) (nach unten scrollen)
  2. Installation mittels setup.exe
  3. Konfiguration ber das Konfigurations-Tool (Startmen)
  4. HD-Modells mssen manuell geladen werden (Charakter-Pimper)
  5. Cinematic Mod via Startmen-Eintrag starten

Voraussetzung: Eine Steam-Installation mit Half Life 2, 64-Bit-Windows.

Videovergleich

Im Folgenden zwei Videos. Video 1 zeigt die Ankunft in Level 1 mit der Originalgrafik, Video 2 zeigt die gleiche Szene mit der Cinematic Mod (HD-Modells aktiviert).

Fazit

Die Cinematic Mod ersetzt sowohl Texturen als auch Modelle von Half Lide 2, was die Grafik auf ein sehr hohes Niveau hievt. Dazu kommen neue Musik und weitere kleine Tweaks. Die Installation verluft einfach.

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved