TweakPC


Test: Wolfenstein 2: The New Colossus – brutaler, wahnwitziger und noch besser! (4/4)

Fazit

Es gibt sie noch die wirklichen Lichtblicke in der Gaming-Szene. Da wo andere Studios versuchen ihre Games zu Glückspielautomaten umzubauen um die User wie Kühe zu melken, wo zwei Stunden Single-Player durch sinnlose langweilige Open-World-Expansion und stöndige Widerholungen auf 10 Stunden gestreckt werden, kommt Wolfenstein 2: The New Colossus daher und macht das genaue Gegenteil. Wo andere Games versuchen alles zu sein und am Ende nichts sind, konzentriert sich Wolfenstein 2 auf eins und liefert damit fast alles, was man sich wünscht!

NewColossus_x64vk_2017_12_08_01_17_31_891.md.jpg

Der Shooter verzichtet komplett auf Multiplayer, konzentriert sich voll und ganz auf Story und Gameplay und würzt das Ganze mit ein paar Nebenschauplätzen, die man als nett gemeinten Zusatz verstehen kann. Mit der abgedrehten Story, der tollen Mischung aus Horror, Witz und dann doch wieder ernster Beklommenheit im Kampf gegen ein brutales Regime, gelingt Wolfenstein 2 eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle durch den recht linearen Shooter, der einen noch mehr fesselt als der Vorgänger. Völlig wahnsinnige und schräge Charaktere, tragische Ereignisse und herrlich absurde Momente greifen hier mit viel Abwechslung ineinander und sind gekonnt mit der Gameplay-Aktion gemischt.

Wie gut Wolfenstein 2 ist, merkt man zum Beispiel daran wie man im Lauf des Spiels Frau Engel, die böse Protagonistin und bereits bekannt aus Teil 1, so richtig hassen lernt und es gar nicht abwarten kann, ihr endlich persönlich mit voller Bewaffnung entgegen zu treten!

NewColossus_x64vk_2017_12_08_01_22_43_029.md.jpg

Dieses Game ist einfach eine rundum gelungene Sache. Und das betrifft nicht nur die Story und das Spielgeschehen sondern auch die Technik. Tolle Grafik, nette Effekte, optimale Performance, nahezu perfekte Spaltbarkeit und nicht zuletzt ein fantastischer Soundtrack kommen hier zusammen und bieten jede Menge Spielspaß ohne Frustfaktor. Variable Schwierigkeit von einfach bis kaum schaffbar und eine alternative Zeitlinie mit etwas abgewandelter Handlung sorgen sogar für einen recht hohen Wiederspielwert.

Wolfenstein 2 - The New Colossus ist ein würdiger Nachfolger für Wolfenstein - The New Order und sollte in wirklich keiner Sammlung von Single-Player-FPS-Freunden fehlen. Nachdem viele ja sagen Single-Player-Games wären von Gestern und hätten keine Zukunft, zeigt Wolfenstein 2 das Gegenteil. Dieses Game dürfte genau das sein, was sich Fans der Serie gewünscht haben. Und zu all dem kommt auch noch eine äußerst erfreuliche Preispolitik von Publisher Bethesda hinzu. Denn man bekommt Wolfensein 2 - The New Colossus bei Amazon für den PC schon für 29,90 Euro! Dafür gibt es von andren Publishern nur ein paar Ingame-Credits für den eingebauten Shop für Microtransaktion! Für alle die Single Player mögen und dem Wolfenstein-Setting etwas abgewinnen können ist das Game jeden Cent der 30 Euro wert. Wolfenstein 2 ist eine absolute Empfehlung für alle Fans des Genres!

Und wer den ersten Teil Wolfenstein: The New Order noch nicht kennt, sollte diesen unbedingt vorab noch einwerfen, denn auch er ist für bereits 16 Euro zu bekommen. Ein Schnäppchen und die perfekte Alternative für einen Kinobesuch.

Bleibt nur am Ende noch eine Aufforderung an die Entwickler, fangt bitte zügig mit Wolfenstein 3 an, wie wollen sehen wie es weiter geht!

Vorteile:

  • Tolle Grafik, technisch sehr gut
  • Perfekte Spielbarkeit
  • Aktionreich
  • Gut gemachte Story mit Emotion, Witz und
    Wendungen
  • Tolle Atmosphäre

Nachteile:

  • Start im Rollstuhl zwar witziger einstieg, aber etwas schleppend

5.12.17 / rj

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved