TweakPC


AMD A8-3800, A6-3500, A4-3400: Drei 65 Watt APUs im Test

  

AMD Llano A8, A4 und A6: 65 Watt Modelle im Test

Es ist bereits viel getestet und geschrieben worden, zu welchen Leistungen die AMD APUs der Llano-Generation im Stande sind - unter anderem auch von uns. Gerne gibt AMD die leistungsstarken Modelle mit 100 Watt TDP für Launch-Tests heraus, um anhand der jeweiligen Topmodelle das Potenzial der Chips zu demonstrieren.

Doch nicht uninteressanter sind die Varianten mit 65 Watt TDP, die zwar nicht unbedingt höchste Leistungen vollbringen, dafür aber vergleichsweise einen geringeren Verbrauch aufweisen und kühler bleiben sollen. Mit den A8-3800, A6-3500 und A4-3400 Llano APUs sehen wir uns im Folgenden nahezu die gesamte Produktpalette der 65 Watt Modelle an.

AMD Llano 65 Watt

Der Fokus unserer Betrachtungen soll dabei gar nicht unbedingt auf der Spitzenperformance liegen. Natürlich sehen wir uns an, welche Auswirkungen etwa der Turbo (A8-3800 und A6-3500) hat und wie sich die verschiedenen Grafiklösungen (Radeon HD 6550D, Radeon HD 6530D und Radeon HD 6410D) voneinander unterscheiden. Da dieser Artikel jedoch auch den erste einer Reihe zum übergeordneten Thema "AMD Llano für HTPC" ist, interessiert uns mehr die Effizienz der Prozessoren.

Das ist also einerseits die absolut aufgenommene elektische Leistung des Testsystems mit den verschiedenen APUs, andererseits aber auch die Gegenüberstellung von Performance und Watt. Wir beginnen zunächst kurz mit der Aufschlüsselung der technischen Merkmale der getesteten Modelle.

Testkonfiguration

  • BOARD: MSI A75MA-G55
  • RAM: 8 GB G.Skill F3-14900CL9D-8GBXL (1866/1600 MHz 9-10-9-28 Ganged)
  • HDD: Samsung Spinpoint F3 HD103SJ
  • PSU: FSP Fortron/Source Aurum Gold 400W
  • OS: Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved