TweakPC


Intel Core i7-870 und Core i7-860 im Test - Benchmarkvergleich (9/9)

Fazit

Sieg auf ganzer Linie

Wie im Artikel erwähnt stellen die Lynnfield-Prozessoren zusammen mit dem P55-Chipsatz Intels neue Desktop-Schiene dar und sollen den Sockel 775 und die Core 2-Modelle beerben. Dies gelingt sehr eindrucksvoll.

Core i7

In fast allen Benchmarks können sich die heute getesteten Prozessoren, also der Core i7-860 und der Core i7-870, an die Spitze setzen. Logischerweise steht der Core i7-870 immer vor dem Core i7-860. Sogar der Core i7-920 (mit Triple-Channel-RAM) wird in nahezu allen Benchmarks auf die Plätze verwiesen -zumindest vom Core i7-870. Der Core i7-860 unterliegt in diesem Vergleich auch ab und an, so dass man eigentlich von einem Kopf-an-Kopf-Rennen sprechen könnte.

Deutlich interessanter ist aber immer der Vergleich Intel gegen AMD. Hier kann man nur von einem Sieg auf ganzer Linie sprechen. Lediglich in einem Teil-Benchmark des PCMark Vantage, nämlich im Memory-Test, kann sich der AMD Phenom II X4 955 an die Spitze des Testfelds setzen. Ansonsten kann AMD hier nicht mithalten und hat nichts entgegenzusetzen.

Stellt sich die Frage, mit welchem Preis die gebotene Leistung denn erkauft werden muss:

Der Core i5-750 ist zwar nicht Gegenstand des heutigen Tests, aber der Vollständigkeit halber führen wir ihn mit auf. Er ist ab rund 155 Euro zu haben. Der Core i7-860 liegt zum Zeitpunkt des Tests bei 230 Euro und stellt damit eine sehr interessante Wahl dar. Der schnellste im Bunde, der Core i7-870, ist natürlich auch beim Preis der teuerste: Knapp 460 Euro muss man für ihn hinlegen, womit er ziemlich genau doppelt so teuer wie der kleinere Core i7-860 ist. Es ist aber alles andere als untypisch, dass Intels Flaggschiff auch beim Preis ordentlich zulangt.

Die Entscheidung wird bei den meisten also zwischen dem Core i5-750 und dem Core i7-860 fallen. Hier stehen 133 MHz mehr Taktfrequenz (bzw. durch Turbo-Boost bis zu 266 MHz mehr) und die Unterstützung von Hyper-Threading beim Core i7-860 einem Aufpreis von rund 65 Euro gegenüber. Ob man für das Mehr an Performance den Aufpreis zu zahlen bereit ist, muss jeder für sich entscheiden.

TweakPC Preisvergleich:

Intel Core i5-750
Intel Core i7-860
Intel Core i7-870

12.10.09 / jp

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved