TweakPC


AXUS FiT300EB-I : Wechselrahmen mit integriertem RAID

  

Einleitung

Mit eingebautem RAID

AXUS ist ein Hersteller, denn hierzulande kaum jemand kennt. Betrachtet man sich allerdings das Hersteller-Logo, dann sticht einem die große Ähnlichkeit zum ASUS-Logo ins Auge. Und tatsächlich, AXUS ist eine Tochter von ASUS. Anders als das Mutterunternehmen konzentriert sich die AXUS Microsystems jedoch speziell auf den professionellen Storage Sektor und auch da vornehmlich auf RAID-Lösungen. Als Zielgruppe hat man Businesskunden im Visir, dabei finden sich aber auch zahlreiche Produkte, die für Privatanwender sehr interessant sein dürften.

So zum Beispiel mit dem uns vorliegenden AXUS FiT300EB-I. Hierbei handelt es sich um einen Wechselrahmen mit integrierter RAID-Funktion. Eigentlich wurde er für Workstations konzipiert, doch da sich hier auch gleich ein RAID realisieren lässt, stellt der FiT300EB-I eine praktische Komplett-Lösung dar, die sich auch hervorragend für Privatanwender eignet. Das System soll sich einfach installieren und ebenso einfach verwalten lassen. Der Grund dafür liegt in der RAID-Komponente. Sie ist nicht als Controller-Karte konzipiert, die über einen PCI-Express- oder PCI-Slot angebunden wird, sondern eine integrierte Lösung, die innerhalb des Wechselrahmens arbeitet und sich mittels eines SATA-Kanals an den Rechner anbindet.

Aus Sicht des Rechners stellt also der komplette Wechselrahmen eine einzelne Festplatte dar, obwohl man hier gleich drei Festplatten einbauen kann. Je nachdem welcher RAID-Level gewählt wird, ist das Gerät in der Lage den kompletten SATA-Kanal auszulasten, über den es am System hängt. Und da es sich um einen Hardware-RAID handelt, entfällt die Belastung für den Prozessor, die gerade bei performance-bezogenen RAID-Levels nicht unrelevant ist. Soweit die Theorie. In der Praxis werden wir den Wechselrahmen durch mehrere Performance-Tests jagen, um zu sehen, ob er wirklich so fit ist, wie sein Name verspricht.

Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved