TweakPC


SATA 3 HDDs: Seagate Barracuda XT und Western Digital Cavial Black im Test

  

SATA 3 HDDs: Seagate Barracuda XT und Western Digital Cavial Black im Test

Trotz immer attraktiver werdender Solid State Drives erfreuen sich Festplatten nach wie vor größter Beliebtheit. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn während SSDs vor allem schnell sind, trumpfen die HDDs an anderer Stelle auf: Speicherkapazität.

Nach wie vor wachsen die Datenmengen, die lokal am PC gespeichert werden sollen. Sei es die Sicherung von High Definition Filmen, die Verwaltung immer nochauflösenderer Bilder, die stetig wachsende Musiksammlung, Computerspiele oder anderes - der Trend zu mehr Datenmenge ist ungebrochen. Festplatten dienen auch längst nicht mehr als rein lokale Datenablage. Externen Gehäusen, NAS-Systemen und SOHO-Servern ist es zu verdanken, dass der Zugriff auf das elektronische Langzeitgedächtnis an vielen Orten und von vielen Geräten möglich wird.

Seagate Barracuda XT 7200.12 (ST32000641AS) Western Digital Caviar Black (WD1002FAEX)

Natürlich bleibt die Entwicklung nicht stehen, auch bei Festplatten schicken sich die Hersteller an, immer noch ein wenig mehr Performance herauszuquetschen. Der letzte Schrei bei Festplatten ist daher auch das Serial ATA 3 (SATA 3) Interface, über das noch relativ wenige Datenträger verfügen. Im Vergleich zu, älterem SATA 2 Standard, zu dem auch die neuen Geräate natürlich abwärtskompatibel sind, wurde die theoretische Maximaltransferrate verdoppelt. Satte 600 MB/s sind es nun - in der Theorie.

Wir haben uns nun zwei aktuelle SATA 3 Festplattenmodelle von namhaften Herstellern angesehen. Seagate schickt die Barracuda XT 7200.12 (ST32000641AS) mit enormen zwei Terabyte Kapazität ins Rennen, von Western Digital kommt das Modell Caviar Black (WD1002FAEX) mit einem Terabyte Speicherplatz in das Duell. Beide Platten verfügen über 64 MB Cache und die Platter rotieren mit 7200 Umdrehungen pro Minute.

Testsystem

  • Chipsatz: AMD 890GX mit SB850 (native SATA 3)
  • CPU AMD Phenom II X3 720 BE @ 3,0 GHz
  • DRAM: 4 GB G.Skill F3-12800CL9-2GBNQ DDR3 @ 1333 MHz / 9-9-9-24
  • PSU: Corsair 550VX
  • OS: Microsoft Windows 7 Home Premium 64 Bit
Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved