TweakPC


ARLT Mr. Gamer X-Treme Gaming-PC im Test (5/8)

Der Gaming Praxis-Test

Zahlen und Balkendiagramme sind natürlich nur die halbe Miete, weshalb wir wie gesagt den PC auch über längeren Zeitraum in der Praxis getestet haben. Um die Performance des ARLT Mr. Gamer X-Treme mit der Radeon HD 7990 einmal zu verdeutlichen haben wir kurze Szenen aus den verschiedensten aktzellen games in 1920x1080 und Antilasiasing bei Maximale Details aufgenommen und mit einem FPS Meter versehen, der laufend die generieren FPS sowie die Frametime und GPU Auslastung anzeigt. Die hier gezeigten Youtube Videos sollen einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit vermitteln. Leider ist es erforderlich die Videos zu Komprimieren, da die Originalaufnahmen mehrere Gigabyte groß sind und sich nicht über einen online Player abspielen lassen. Wir hoffen jedoch einen guten Kompromiss für die Videos gefunden zu haben.

Battlefield 3

Battlefield 3 gehört aktuell sicher zu den Games mit einer der besten 3D Engines. Die Engine zaubert nicht nur extrem schöne Szenen, sie ist auch so gut Programmiert das relativ hohe Frameraten auch bei maximale Qualität entstehen. Der ARLT Mr. Gamer X-Treme  hat hier überhaupt keine Probleme genug Performance zu liefern und generiert Frameraten von über 100 FPS.

Da Battlefield eine derart hervorragende Performance bietet haben wir uns nicht lumpen lassen und das Game auch noch einmal im Eyefinitiy Modus mit 3x1920x1080 bei ebenfalls maximalen Details getestet und dabei den mittleren Bildschirm des Eyefinity Setup aufgezeichnet und die FPS einblenden lassen. (Leider ist die Anzeige der Frametime beim Eyefinity Setup hier nicht korrekt und wird zu niedrig angegeben). Dennoch sieht man hier recht deutlich das das Spiel selbst mit 3 Bildschirmen sehr gut spielbar ist. Wie gesagt das Game läuft hier mit Antialiasing und maximal einstellbaren Details, die jederzeit auch noch ohne deutlichen Qualitätsverlust reduziert werden können.


( Battlefield 3 in 5760x1080 4xAA Eyefinity, mittlerer Bildschirm)

Crysis 2

Unsere zweite Testrunde ging an Crysis 2, das sicherlich neben Battlefield derzeit eine der besten Grafikengines zu bieten hat. Das Game ist bereits etwas fordernder als Battlefield, aber stellt den ARLT Mr. Gamer X-Treme trotzdem in der Full HD Auflösung nicht vor eine wirklich große Herausforderung. Selbst in 2560x1600 ist das Game noch wirklich gut spielbar.