TweakPC


Kaveri Praxis-Test: Spieleleistung des AMD A10-7850K in Full HD

A10-7580K: 1080p Spieleleistung von Kaveri

Seit AMD die APUs erstmals einführte, ist deren Leistung in Spielen ein mit jeder Generation wiederkehrendes Thema: Kann eine APU gar eine diskrete Einsteiger-Grafikkarte ersetzen, wenn es um die Bewältigung einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen geht? - Mit der ersten Generation der APUs konnte man bereits spielen, allerdings reichte die Leistung von A8-3870K bei fordernden Spielen im Schnitt nur für eine Auflösung von 1280 * 720 Pixeln (720p) bei niedrigen Grafikdetails. Mit der zweiten und dritten Generation ("Trinity" und "Richland") integrierte AMD mehr Grafikpower in A10-5800K und A10-6800K, nun konnten bei 720p auch mittlere Grafikdetails angesetzt werden, gelegentlich reichte die Leistung sogar für 1920 * 1080 Pixel (1080p), also Full HD.

Mit den "Kaveri" APUs verspricht AMD nun selbstsicher 1080p Gaming-Tauglichkeit für die APUs der vierten Generation, denn natürlich wurde abermals die Leistungsfähigkeit der GPU Cores deutlich gesteigert. Das zeigt unser erster Test von A10-7850K und A10-7700K auch, was er aber nicht zeigt ist, ob Full-HD Auflösungen auch tatsächlich spielbar sind - sein Sinn und Zweck ist es, die Leistungsfähigkeit verschiedener Prozessoren in ein Verhältnis zu setzen. Dem Versprechen der Spielbarkeit von Games in 1080p gehen wir daher mit diesem Artikel auf den Grund.

AMD A10-7850K Full HD 1080p Gaming

Dazu haben wir eine Reihe von Spielen ausgewählt, die durchaus ordentlich GPU-Leistung verlangen: Neben Battlefield 4 sind dies die Titel Far Cry 3, Sleeping Dogs, Hitman: Absolution, Medal of Honor, Crysis 3, Batman: Arkham Origins, Tomb Raider, Metro: Last Light und Bioshock: Infinite. Für jedes dieser Spiele gelten in unserem Test auf A10-7850K zwei Voraussetzungen: Erstens beträgt die Auflösung 1920 * 1080 Pixel. Zweitens werden die Grafikdetails so gewählt, dass ein Absinken der Framerate unter 30 FPS die Ausnahme darstellt und die Unterschreitung den Spielgenuss nicht stören darf. Schafft "Kaveri" das, so gilt der Test als bestanden.

Während des Spielens haben wir das Gameplay samt Frame-Counter aufgezeichnet und daraus Clips zusammengeschnitten, welche einen Eindruck sowohl von normalen Szenen im jeweiligen Spiel vermitteln, als auch - für A10-7850K - knifflige Szenen darstellen. So kann sich jeder selbst im Rahmen der Videoqualität von YouTube einen Eindruck verschaffen, die Settings der Spiele sind natürlich jeweils angegeben.

Testsystem:

  • APU: AMD A10-7850K
  • RAM: 16 GB Corsair Vengeance CMY16GX3M2A2400C11R (2133 MHz, XMP Profile)
  • Board: Gigabyte F2A88XN-WIFI
  • HDD: Western Digital Caviar Blue 1TB
  • PSU: FSP Fortron/Source Aurum Gold 400W
  • OS: Microsoft Windows 8.1 Pro 64 Bit
Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved