TweakPC


Corsair M60 und K60 im Test (6/6)

Fazit

Mit der Gamingmaus M60 und der Gamingtastatur K60 sind Corsair zwei wirklich gute Zocker-Produkte gelungen, die sich vor allem an Spieler von Shootern richten und dabei eine äußerst solide Grundbass bieten. Das Ganze hat Corsair auch noch mit einem recht extravaganten Design gepaart, das vielleicht nicht jedermanns Sache, dafür aber auf jeden Fall auffälig ist.

Allem voran dominieren natürlich die mechanischen Tasten der K60 das Geschehen, die gegenüber Tastaturen mit Gummimatten ein hervorragend direktes Druckgefühl vermitteln. Über die verdammt gute Antighostingfunktion über die gesamte Tastenmatrix und die 20-Key-Rollover-Funktion ist ohnehin kein schlechtes Wort zu verlieren und auch der Verzicht auf die für MMOG-Spieler wichtigen Zusatztasten an der Seites der Tastatur fällt bei Shootern und dem herkömmlichen Schreibeinsatz nicht negativ ins Gewicht.

Wenn man etwas kritisieren möchte, fällt quasi nur die verbesserungswürdige Beschriftung der K60-Tasten auf, sowie die auf Seite 2 beschriebene Odyssee vor Inbetriebnahme, die aber nicht auf die Corsair-Produkte zurückgeführt werden kann.

Die K60 wechselt für etwas über 80 Euro den Besitzer. Für eine Gamingtastatur mit mechanischen Tasten ein Preis der in Ordnung geht.

Corsair K60 und M60 im Fazit

Die M60 ist mit ihren 5.700 dpi und dem überzeugendem Liftverhalten zudem ein Garant für Präzision und spielt trotz des relativ günstigen Preises von 50 Euro ganz eindeutig in der höchsten Liga für Gamingmäuse. Dank der ergonomischen Handform liegt die M60 zudem gut in der Hand. Das bei der Konkurrenz oft hakelige Mausrad macht bei Corsair einen sehr hochwertigen Eindruck.

Corsair K60 und M60 im Fazit

Insgesamt sind beide Produkte durchaus zu empfehlen, auch wenn sie nicht in allen Belangen perfekt ausgefallen sind. Den Einstand von Corasir im Bereich Keyboards und Maus kann man aber als gelungen bezeichnen. Vor allem auch deshalb, weil Corsair auch bei den Gaming-Produkten seine Philosophie beibehält und keine 08/15-Ware abliefert, nur um noch in einem weiteren Geschäftsbereich aktiv zu werden. Man darf gespannt sein wie es bei Corsair in Sachen Gaming weiter geht. Als nächstes werden wir uns dazu die Corsair M90 Maus und das K90 Keyboard ansehen. Dabei handelt es sich um Gaming-Produkte, die mehr auf RPG/MMOG-Gamer ausgelegt sind.

K60 - Positiv:

  • Mechanische Cherry-Tasten
  • Antighosting über alle Tasten
  • 20-Key-Rollover
  • 10 Gaming-Tasten
  • Treiberlos verwendbar
  • Solides USB-Kabel
  • USB-Hub mit einem Port
  • Handauflage
  • Mechanische Cherry-Tasten

K60 - Negativ:

  • Tastenbeschriftung verfärbt sich
  • F-Tasten und Druck-Block nicht mechanisch

M60 - Positiv:

  • 5.700 dpi und hochwertiger Sensor
  • Liftdistanz konfigurierbar
  • 1 ms Reaktionszeit (1.000 Hz Pollingrate)
  • Snipertaste
  • 3 Gewichte
  • 5 große Gleitpads
  • Hochwertiges Kabel

M60 - Negativ:

  • Zusatztasten ohne Trennung

Recommended

Preisvergleich

06.02.12 / tj

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved