TweakPC


Microsoft Sidewinder X5 Gaming Mouse

  

Einleitung

Ein ausgewachsenes Angebot

Microsofts anfängliche Gehversuche im Gaming-Mäuse-Markt waren immer von Erfolg gekrönt, auch wenn man sich selbst nicht sehr zuversichtlich zeigte. Man bediente sich mit Razer eines starken Partners, der eine stützende Wirkung ausübte, dennoch präsentierte man nur tröpfchenweise neue Produkte, um ausloten zu können, ob man sich überhaupt auf den richtigen Weg befand. So ging es jahrelang, obwohl die positive Kundenresonanz das Selbstvertrauen des Herstellers hätte stärken müssen.

Aktuell hat sich Microsofts Gaming-Mäuse Angebot stark gewandelt. Die Produkte sind nicht nur umfangreicher sondern auch unabhängiger. Gelöst von Partnerschaften und entlassen in die absolute Selbstständigkeit zeigt sich Microsoft in diesem Produktbereich so souverän, wie schon in all seinen anderen Sparten. Aus diesem Grund darf man Microsofts Gaming-Mäuse auch erstmals zu den Favoriten zählen. Waren sie früher nur Mitläufer und Randerscheinungen, sind sie heute nun eine echte Konkurrenz.

Ein besonders ernst zu nehmendes Produkt ist Microsofts preiswertester Vertreter, die Sidewinder X5. Namentlich möchte sie sich als Mittelklasse-Gaming-Maus definiert wissen, da unter ihr noch die kleinere Sidewinder X3 zu finden ist. Doch kosten-technisch ist sie genauso preiswert, wenn nicht gar günstiger zu haben.

Ergonomie

Optisch gleicht die Sidewinder X5 voll und ganz der klassischen bzw. ersten Sidewinder Gaming Mouse. Lediglich einige Extras und Akzente mussten einer einfacheren Ausstattung weichen. Dazu zählt das metallische Maus-Rad, die silbernen Seitentasten, das DPI-Display und das integrierte Gewichte-System. Sie alle sind in der Sidewinder X5 nicht mehr zu finden, was sich in erster Linie auch kosten-reduzierend auswirkt.

Glücklicherweise hat sich Microsoft bei der Sidewinder X5 dazu entschlossen, die Form der ursprünglichen Sidewinder Gaming Mouse beizubehalten. Denn sie stellt einen großen Pluspunkt dar. Sie ist nahezu optimal, denn zu beiden Seiten bietet sie Fingermulden, so dass sie sehr sicher und großflächig mit Daumen und Ringfinger fixiert werden kann. Darüber hinaus bietet sie ein großes Volumen und erlaubt somit einen großflächigen Kontakt zur Hand. Nachteilig ist lediglich die exklusive Ausrichtung für Rechtshänder, jedoch nur für alle Linkshänder.

Inhaltsverzeichnis:
[3] Fazit
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved