TweakPC


Cooler Master CM690 Pure Black Window Edition Gehäuse im Test

CM 690 Luxus Version

Cooler Masters Midend Tower im neuen Design

Der Name Cooler Master dürfte sehr vielen ein Begriff sein, gehört der taiwanische Hersteller doch zu den Urvätern im Gehäuse und CPU Kühler Markt. Nachdem man vor kurzem sein High End Portfolio mit dem Miditower Cooler Master HAF 922 und dem Bigtower HAF 932 aufgefrischt hat, möchten wir Ihnen nun den facegelifteten MidEnd Miditower CM 690 Pure in der Window Edition vorstellen.

Das Gerät ist mittlerweile schon etwas länger auf dem Markt und erfährt nun in der Pure Edition ein kleines aber feines Update. Im Vergleich zu Original ist der Innenraum der Pure Version komplett in Schwarz gehalten. Für knapp unter 70 Euro bekommt man dabei das "Pure" Basis Modell, welches für 20 Euro mehr auch als Window Edition zu haben ist. Somit gehört es preislich schon fast zur Oberklasse, wobei diese bekanntlich nach oben hin offen ist.

Nach dieser kurzen Einleitung wollen wir uns nun aber dem eigentlichem Gehäuse widmen und es auf Herz und Nieren prüfen.

Technische Daten

  • Maße: 213 x 482 x 525 mm (Breite x Höhe x Tiefe)
  • Material: Stahl + Plastik
  • Gewicht: 9,5kg
  • Formfaktor: ATX, Micro-ATX
  • Laufwerksschächte:
    • 4 x 5,25 Zoll (extern)
    • 1 x 5,25 Zoll oder 1 x 3,5 Zoll (extern)
    • 5 x 3,5 Zoll (intern)
  • Lüfter:
    • Vorderseite: 1 x 120mm Lüfter (vorinstalliert, 1200U/Min, 17dBA, Blaue LEDs)
    • Rückseite: 1 x 120mm Lüfter (vorinstalliert, 1200 U/Min, 17 dBA)
    • Oberseite: 2 x 120mm (optional)
    • Unterseite: 1 x 120mm oder 140mm (optional)
    • linkes Seitenteil: 1 x 120 oder 140mm (optional) - in der Window Edition ist dieser Serienmäßig enthalten
  • Erweiterungsslots: 7
  • I/O Panel:
    • 2 x USB 2.0
    • 1 x eSATA
    • 1 x Firewire (IEEE1394x)
    • 1 x Audio IN/OUT (Microfon + Kopfhörer)

Lieferumfang

Der Lieferumfang des CM 690 Pure kann mit gutem Willen als übersichtlich bezeichnet werden. Wir finden alles notwendige vor, aber man erspart sich jeglichen Luxus. Die umfangreichen Einbauanleitung, mit immerhin 16 A5 Seiten, ist leider nur in englischer Sprache verfasst. Die Bilder sind sehr detailliert, was für den einen oder anderen schon etwas verwirrend sein kann, da die vielen Details teilweise sehr stark ablenken. Weiterhin finden wir einen kleinen Beutel mit Spacern und Schrauben. Während die goldfarbenen Abstandhalter noch dem Standard entsprechen, kommen alle Schrauben in Schwarz daher, was eher ungewöhnlich ist. Zu guter letzt finden wir noch eine externe Laufwerksblende von 5,25 auf 3,5 Zoll vor.

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved