TweakPC


Cooler Master HAF X - Big-Tower im Test

  

Einleitung

Ein Traumgehäuse für Luft- und Wasserkühlungen, das war, beziehungsweise ist das HAF (High Air Flow) 932 von Cooler Master. Lüfter en Masse, Raum für ausladende Towerkühler aber auch Platz zum einbau größerer Radiatoren. Die kleine Version dieses Riesen, das HAF 922 war zwar nicht so für Wasserkühlungen geeignet, dank seiner ebenfalls gigantischen Belüfung nicht minder erfolgreich.

Kein Wunder also, dass die HAF Erfolgsserie um einen weiteren Tower anwächst, der bereits auf der CeBIT dieses Jahr zum ersten mal gezeigt wurde. Der neuste HAF Tower ist der HAF X, dessen interne Bezeichnung RC-942 lautet. Wie das "X" vermuten lässt wurde hier das beste der bisherigen HAF Tower noch einmal überarbeitet.

Auch beim HAF-X wird dem Airflow natürlich wieder viel Bedeutung zugeschrieben, aber verbessert wurde überall etwas, was genau, das wollen wir im Review klären.

1

Technische Daten

  • Maße: 590mm x 230mm x 550mm (Tiefe x Breite x Höhe)
  • Material: Stahl
  • Formfaktor: ATX, Micro-ATX (mATX), Extended ATX (E-ATX)
  • Laufwerksschächte:
    • 6 x 5,25 Zoll (davon 2 HDD-Einschübe)
    • 5 x 3,5 Zoll
  • Lüfter:
    • 1 x 230 mm (Vorderseite, rot beleuchtet)
    • 1 x 200 mm (oben, ein weiterer Platz frei)
    • 1 x 200 mm (Seite)
    • 1 x 140 mm (hinten, optional 1x 120 mm)
    • 1 x 80 mm (Grafikkartenhalter, optional)
  • Erweiterungsslots: 9
  • I/O Panel:
    • 2 x USB 2.0
    • 2 x USB 3.0
    • 1 x eSATA
    • 1 x IEEE1394 Firewire
    • 1 x Azalia-HD + AC97 Audio In/Out (Mikrophon + Kopfhörer)

Lieferumfang

Der Lieferumfang umfasst die üblichen Schrauben, Abstandshalter, Kabelbinder und den Mainboard-Speaker. Zusätzlich findet sich aber auch, und das ist kein Standard, ein kleines Extra-Werkzeug zum Aufstecken auf den Schraubenzieher, um die Abstandshalter ordentlich festzuziehen. Überdies gibt es noch Kabelverstecke, Grafikkartenhalter und Lufttunnel für den Innenraum, aber dazu kommen wir später. Für diejenigen, die ihr Gehäuse ab und an herumbewegen, liegen außerdem vier Rollen bei, die unters Gehäuse geschraubt werden können.

Die vormontierten Lüfter können allesamt überzeugen, mit ordentlichem Luftstrom und trotzdem angenehmer Laufruhe

Weiter: Äußeres
Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved