TweakPC


Cooltek Black Box Gehäuse

  

Einleitung

Cooltek: Neue Firma mit interessantem Gehäuse

Wer ein neues Gehäuse sucht, wird mit Angeboten auf dem Markt geradezu überschüttet. Die Auswahl ist riesig und die Preisspanne reicht von günstig bis hin zu Preisen, für die man auch einen kompletten PC erwerben könnte. Erschwerend kommt hinzu, dass jeder Anwender bestimmte Kriterien hat, die das Gehäuse erfüllen soll. Der Midi-Tower Black Box von Cooltek tritt an, um mit ansprechendem und durchdachten Design sowie hervorragender Qualität die meisten Nutzer zu überzeugen. Ebenfalls ein Argument des Towers ist sein Preis: Der Black Box von Cooltek gehört mit 69,90 Euro zu den günstigen Gehäusen.

 

Lieferumfang

Wie üblich wird das Case in einen großen Karton inkl. Styroporpolsterung geliefert. Gleich beim ersten Anheben fällt schnell auf, dass es ein sehr leichtes Gehäuse ist. Die 7,2kg sind in der Midi-Tower Klasse als leicht zu bewerten und das obwohl Stahl zum Einsatz gekommen ist. Außer dem Gehäuse befindet sich ein 140mm Lüfter von Cooltek und eine Toolbox im Lieferumfang.

In der Toolbox sind mehrere große Schrauben in unterschiedlichen Farben enthalten. Diese wurden so entwickelt, dass man den gesamten PC ohne einen Schraubenzieher befestigen kann. Die grünen langen Schrauben gefallen dabei sehr gut. Diese sind für die Befestigung des Mainboards gedacht und erleichtern die Montage und Demontage ungemein. Durch die extrem unterschiedliche Farbgebung der einzelnen Schraubenarten bringt Cooltek in das sonst komplett schwarze Gehäuse (auch im Inneren) ein wenig Farbe ins Spiel. Um auch die richtigen Schrauben an der richtigen Komponente zu verbauen, sind im Inneren des Gehäuse an einigen Stellen Aufkleber für die richtige Montage geklebt. Eine ausgedruckte Anleitung ist somit nicht mehr nötig.

Weiter: Äußeres
Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved