TweakPC


Fractal Design Node 605 im Test - HTPC-Case mit edler Aluminium-Front (3/5)

Innenleben

Unterüberschrift

Etwas altbacken wirken die beiden normalen Schrauben zum entfernen des Deckels. Aber was mach das schon, einfach den Schraubendreher packen und weg sind sie, im Inneren wird dieser sowieso noch öfters benötigt werden. Eine andere sehr nützliche Besonderheit bietet der Deckel dafür aber mit einer flächig aufgeklebten Dämmmatte.Diese soll Schwingungen des Blechs möglichst verhindern und zudem  Geräusche aus dem inneren dämpfen.

08

Im Gehäuse befinden sich vorne links zwei Laufwerksaufnahmen, wie sie schon von anderen Fractal Design Gehäusen bekannt sind. Diese bieten jeweils Platz für zwei Datenträger, sowohl 2,5" als auch 3,5". Darunter findet das Slimline-Laufwerk seinen Platz. Befestigt sind diese Aufnahmen an einer abschraubbaren Stabilisierungsstrebe. Links neben den Laufwerken liefert einer der beiden 120er Lüfter kühlende Frischluft für die Festplatten.

09

Da auf beiden Seitenteilen jeweils zwei Lüftungsöffnungen angebracht sind, kann das Netzteil hinter den Festplatten kühle gefilterte Luft ansaugen. Leider sind für den Stromspender keine Entkopplungsfüße eingeklebt, wobei vom Netzteil nicht all zu große Vibrationen zu erwarten sind. Ansonsten lässt auch die Verarbeitung im Innenraum keinen Grund zu negativer Kritik. Gleichmäßig aufgetragener Lack und eine durchwegs hohe Verarbeitungsqualität sind hier das Maß der Ding.

10

Auf der rechten Seite befindet sich der Platz für das Mainboard sowie die Anschlüsse für das Frontpanel. Für betagtere Hauptlatinen ist im Kabel der USB 3.0 Frontanschlüsse noch ein Adapter auf USB 2.0 Pfostenstecker integriert. Im restlichen Kabelstrang befinden sich die Anschlüsse für die Lüftersteuerung, leider hat diese nur zwei Kanäle. Ein Anschluss zusätzlicher Lüfter ist - trotz Erwähnung in der Bedienungsanleitung - wohl nicht regelbar vorgesehen, schade.

11

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved