TweakPC


Lian Li T60 Test Bench im Test - offenes Gehäuse für Hardware Tester

Einleitung

Lian-Li bekannt durch erstklassige Luxusgehäuse wagt sich mit der PITSTOP Serie auf ein neues Gebiet und will die Extrembencher aber auch Liebhaber offener Gehäuse ansprechen. Das T60 ist in dem Sinne also nicht wie von Lian Li gewohnt ein komplettes Gehäuse, sondern eher eine offene Halterung für die Hardware, auch Test Bench genannt. 

Natürlich sind die Ansprüche an ein Benchtable komplett andere als an ein normales Gehäuse. Es zählen vor allem Handhabung, Verarbeitung wie auch Kompatibilität. Für jemanden der seine Hardware ausreizt, ist es wichtig, dass ein Benchtable leicht zu handhaben ist und sich Hardware schnell austauschen lässt.

 Das eigentliche Aussehen eines Benchtables ist daher zweitrangig. Dass Lian-Li dennoch sehr viel Wert auf Ästhetik, wie bei all ihren anderen Produkten legt, wird allein schon daran deutlich, dass sich das T60 in drei Farben erwerben lässt.

 Je nach Geschmack in Silber, Rot oder wie unser Testsample in Schwarz. Für gute 80 Euro, lässt sich das Modell in unserem Preisvergleich finden und verdeutlicht, dass sich dieses Table eher an Enthusiasten richtet. Dazu lassen sich noch zwei Erweiterungen, welche nicht in der Lieferung enthalten sind, erwerben. Ein I/O Panel mit USB 3.0 und ein Aufsatz zur Montage zweier Lüfter 120mm/140mm.

Wir haben uns das Testbench genauer angesehen und natürlich vor allem seine Tauglichkeit für Overclocking und Teststationen überprüft.

Technische Daten Lian LI T60 Testbench

  • Formfaktor: ATX, Micro-ATX
  • Maße: 351mm x 400mm x 330mm
  • Farben: Schwarz, Silber, Rot
  • Material: Aluminum
  • Gewicht: 1.8KG
  • Laufwerksschächte:
    • 2x 5.25 Zoll
    • 3x 3.5 Zoll (Wechselrahmen)
    • 2x 2,5 Zoll
  • Erweiterungsslots: 8
  • Lüfter: 2x 120 / 140mm (Optional)
  • I/O Panel:
  • 2x USB3.0 ,1x e-SATA, HD+AC97 Audio (Optional)
Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved