TweakPC


Nvidia GeForce GTX 980 und GTX 970 im Test - Energieeffizenz ist Trumpf (10/10)

Fazit

Die neue GeForce GTX 980 und GTX 970 setzt das fort, was Nvidia schon mit der GTX 750 Ti begonnen hat, nämlich die Performance per Watt  deutlich zu verbessern. Schaut man sich die Ergebnisse unserer Messung an, so ist dies auch in einer außerordentlich hohen Weise gelungen. Die TDP von nur noch 165 bzw. 145 Watt, die die beiden neuen Grafikkarten aufweisen sprechen deutlich Worte. In unseren Messungen verbrauchte das Textsystem mit einer GTX 980 je nach Game gut 75 Watt weniger als mit einer GeForce GTX 780 Ti. Und dabei liegt die Performance der GTX 980 in der Regel über der GTX 780 Ti.

In Sachen Performance darf man der GTX 980 damit auch sehr gute Noten bescheinigen, denn sie darf sich derzeit wohl die schnellste Single-GPU Grafikkarte der Welt nennen. Der Abstand zur Radeon 290X ist dabei allerdings nicht immer hoch und könnte durch ein Treiberupdate, das bei AMD wieder ansteht verkürzt werden. Aber selbst wenn die GTX 980 wieder ins Hintertreffen geraten sollte, ihre Verbrauchswerte hängen sowohl die GTX 780 Ti also auch die Radeon R9 290X deutlichst ab.

Die GeForce GTX 970 und GTX 980 darf sich derzeit also klar Performance König nennen, insbesondere dann, wenn der Stromverbrauch auch eine Rolle spielt.

Bei der Verarbeitungsqualität liefert Nvidia auch wieder ein Top Produkt ab, auch wenn der Kühler etwas abgespeckt wurde, bleibt er immer noch ein wirklich guter Referenzkühler. Den leisen Betrieb der Karte erkauft sich Nvidia allerdings durch hohe Temperaturen, die schnell die Taktrate herunter drücken. Auf die Gesamt-Performance wirkt sich das allerdings nicht so dramatisch aus wie es sich anhört. Kommende Custom Designs werden eh deutlich stärkere Kühllösungen und sicherlich auch übertaktete Versionen der neuen Maxwell Karten liefern.

Besonders spannend sind natürlich auch die Preise der neuen GeForce GTX 980 und GTX 970. Sowohl GeForce GTX 980 und GeForce GTX 970 sollen ab sofort im Handel verfügbar sein. Die kleine GeForce GTX 970 soll etwa 330 Euro, die GeForce GTX 980 das aktuelle Top-Modell von Nvidia stolze 540 Euro kosten. Damit dürften vor allem die Custom Designs der GeForce GTX 970 sehr interessant für Gamer werden.

Wir werden diesen Artikel noch einigen Updates unterzeihen und weitere Details sowie Vergleichswerte von weiteren Karten hinzufügen.

Vorteile:

  • Extreme gute Performance per Watt
  • Hohe 4K taugliche Performance
  • hochwertig verarbeitet
  • Neue effiziente Antialiasing-Methode
  • Downsampling direkt im Treiber
  • 4 GB Speicher
  • Viele nützliche Features

Nachteile:

  • Hoher Preis für GeForce GTX 980


19.9.14 / rj

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved