TweakPC


NVIDIA GeForce GTX 570 im Test (3/17)

  

GeForce GTX 570 - Die Karte im Detail

GTX 580 mit kleinerer GPU

Werfen wir einen genaueren Blick auf die GeForce GTX 570 Karte. Von außen lässt sich diese kaum von einer GTX 580 unterscheiden. Wir müssen zugeben, dass wir vorab nicht erwartet hätten, das NVIDIA auch der preisgünstigeren GTX 570 die aufwendige GTX 580 Plattform zur Verfügung stellt. Allerdings handelt es sich bei unserer Karte auch um ein Referenzdesign. Die GeForce GTX 570 soll nach letzen Meldungen bereits kurz nach dem Launch für Eigendesigns der NVIDIA Partner freigegeben sein. Es wird also nicht lange dauern bis entsprechende andere - vermutlich preisgünstigere -Versionen der GTX 570 mit anderen Kühlern erscheinen werden.

Die GeForce GTX 570 erscheint also wie auch zuvor die GTX 470, 480 und auch die neue GeForce GTX 580 zunächst im Design mit Radial-Lüfter. Ein direkter Vergleich der beiden Karten GTX 580 und GTX 570 macht deutlich, dass diese von außen vollkommen identisch aussehen.


Gainward GTX 580 Golden Sample und GTX 570 Referenzdesign im Vergleich

Die GeForce GTX 570 ist somit genau wie die GTX 580 27 cm lang und wiegt 865 Gramm (GTX 580 880 Gramm), also nicht gerade ein Leichtgewicht. Im Gegensatz zur GTX 480 besitzt die GTX 570 ein komplettes Kunststoff-Cover und mutet so von außen eher wie die GTX 470 an. Diese ist allerdings gut 2,5 cm kürzer als die GTX 570.

Bei der GTX 570 benutzt NVIDIA einen 6 cm Radiallüfter. Im Gegensatz zur GTX 470/480 ist er bei der GTX 570 aber von unten geschlossen. Auch die Platine der GTX 570 hat somit nicht mehr die Lüftungsöffnung, die sich bei den Vorgängern fand. Die GTX 570 saugt die Luft also nur von oben an.

Bei der Luftbewegung bleibt es aber beim bewährten System, welches die Luft aus dem PC über das Slotblech hinausbefördert und zudem noch Lüftungsschlitze an der Stirnseite der Karte besitzt. Der Großteil der Luft wird bei der GTX 570 aber nach außen befördert.


Neben den Lüftungsschlitzen sieht man die üblichen zwei SLI Anschlüsse, die das Zusammenschalten von zwei oder drei GeForce GTX 570 im SLI oder Tripple SLI Modus erlauben.

Die GeForce GTX 570 verfügt nur über zwei PCIe 6 Pin Anschlüsse, bei der GeForce GTX 580 hingegen  sind es ein 8 Pin und ein 6 Pin Anschluss. Die Position ist aber die gleiche, beide Anschlüsse reichen nach oben hinaus. Dadurch wird der Einbau und die Verkabelung in kürzeren Gehäuse erleichtert.

Bei den Anschlüssen hat sich zur GeForce GTX 470/480 nichts geändert. Es gibt zwei DVI Dual-Link Anschlüsse und dazu einen Mini HDMI Port.

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved