TweakPC


Nvidia GeForce GTX 950 im Test (12/15)

Overclocking und Taktraten

Beide Modelle der GeForce GTX 950, die wir in unserem Test haben sind bereits von Hause aus übertaktet. Der von Nvidia vorgegebene Referenztakt von 1024 MHz Base und 1188 MHz Boost wird von beiden Karten deutlich übertroffen.

Die MSI Karte bringt es bereits auf 1127 MHz Base und 1317 MHz Boost, die EVGA Karte liegt noch einmal höher bei 1190 MHz Base und 1393 MHz Boost. Die EVG Karte taktet also noch einmal 63 MHz höher als die MSI Karte, welche für sich schon 109 MHz über einem Referenzdesign liegt.


GPUZ Screenshots der MSI (link) und EVGA Karte

Da die bei GeForce angegebenen Taktraten aufgrund der dynamischen Taktraten des GPU-Boost immer nur Richtwerte sind testen wir den realen Takt der Karte einfach anhand einer Endlosschleife der ersten Szene aus 3DMark 11. Wie man sieht erreicht die MSI Karte hier einen Takt von 1380 MHz. Das EVGA Modell liegt auch hier wieder höher mit 50 MHz mehr bei 1430 MHz.


(Taktraten der MSI GeForce GTX 950 Gaming)


(Taktraten der EVGA GeForce GTX 950 SSC)

Wir man sieht sind also die Taktraten bei der Karte mit um die 1400 MHz im realen Takt recht hoch. Das lässt natürlich vermuten das mit normalem Overclocking und den Standardkühlern nicht mehr all zu viel aus den Karten herauszukitzeln ist.

Beginnt man mit den Overlocking Experimenten so merkt man schnell das bei etwa 80 bis 100 MHz mehr die Karten anfangen Bildfehler zu produzieren oder nach längerem Betrieb nicht mehr stabil sind. So konnten wir dann auf beiden Karten auch etwa 80 MHz mehr Takten bevor es zu Problemen kam. Insgesamt ließ sich die EVGA Karte damit höher und etwas besser takten als die Karte von MSI. Auch waren die Reserven, wenn man Bildfehler toleriert bei der EVGA Karte höher.

Beide Karten werden aber durch ihr Powerlimit eingefangen. Bei der EVGA Karte merkt man dies noch deutlicher, das sich die Takteinstellung zum Teil weiter erhöhen lässt, aber der Takt selbst dann nicht mehr weiter steigt.

In der Spitze sehen wir bei der EVGA GeForce GTX 950 SSC eine Taktrate von 1510 MHz. Die MSI Karte brachten wir auf 1470 MHz. Die Unterschiede in den Benchmarks zwischen beiden sind daraus folgend eher sehr gering. Bei der EVGA Karte kann das Powerlimit um +28 % erhöht werden, bei der MSI sind 18%. Auch hier sind die Auswirkungen in der Praxis gering.


GPUZ Screenshots der MSI (link) und EVGA Karte. Jeweils +80 MHz übertaktet, maximales Powerlimit

Overclocking Benchmarks 1080p 4xAA

NVIDIA GeForce GTX 960
1216 MHz GPU 1279 MHz GPU 2 GB
AMD Radeon R9 270X 4GB
1120 MHz GPU 1400 MHz MEM 4 GB
AMD Radeon R9 270X
1050 MHz GPU 1400 MHz MEM 2 GB
EVGA GeForce GTX 950 SSC
1190 MHz GPU 1393 MHz GPU 1653 MHz MEM 2 GB
MSI GeForce GTX 950 Gaming
1127 MHz GPU 1317 MHz GPU 1663 MHz MEM 2 GB
XFX Radeon R7 370
975 MHz GPU 1400 MHz MEM 2 GB
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti
915 MHz GPU 980 MHz GPU 2 GB
55.9 [113%]
54.8 [110%]
51.7 [104%]
49.8 [100%]
49.6 [100%]
46.4 [94%]
46.1 [93%]
Alien vs Predator - 1920x1080 4AAx16AF
0

fps

AMD Radeon R9 270X 4GB
1120 MHz GPU 1400 MHz MEM 4 GB
AMD Radeon R9 270X
1050 MHz GPU 1400 MHz MEM 2 GB
NVIDIA GeForce GTX 960
1216 MHz GPU 1279 MHz GPU 2 GB
XFX Radeon R7 370
975 MHz GPU 1400 MHz MEM 2 GB
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti
915 MHz GPU 980 MHz GPU 2 GB
EVGA GeForce GTX 950 SSC
1190 MHz GPU 1393 MHz GPU 1653 MHz MEM 2 GB
MSI GeForce GTX 950 Gaming
1127 MHz GPU 1317 MHz GPU 1663 MHz MEM 2 GB
43.2 [131%]
40.8 [124%]
38.68 [117%]
37.18 [113%]
35.37 [107%]
33.34 [101%]
33 [100%]
Hitman Absolution - 1920x1080 4AAx16AF
0

fps

NVIDIA GeForce GTX 960
1216 MHz GPU 1279 MHz GPU 2 GB
EVGA GeForce GTX 950 SSC
1190 MHz GPU 1393 MHz GPU 1653 MHz MEM 2 GB
MSI GeForce GTX 950 Gaming
1127 MHz GPU 1317 MHz GPU 1663 MHz MEM 2 GB
XFX Radeon R7 370
975 MHz GPU 1400 MHz MEM 2 GB
46.55 [114%]
41.04 [100%]
40.93 [100%]
35.67 [87%]
Grand Theft Auto V - 1920x1080 4AAx16AF
0

fps

NVIDIA GeForce GTX 960
1216 MHz GPU 1279 MHz GPU 2 GB
EVGA GeForce GTX 950 SSC
1190 MHz GPU 1393 MHz GPU 1653 MHz MEM 2 GB
MSI GeForce GTX 950 Gaming
1127 MHz GPU 1317 MHz GPU 1663 MHz MEM 2 GB
72.52 [116%]
63.55 [102%]
62.46 [100%]
Grid Autosport - 1920x1080 4AAx16AF
0

fps

NVIDIA GeForce GTX 960
1216 MHz GPU 1279 MHz GPU 2 GB
EVGA GeForce GTX 950 SSC
1190 MHz GPU 1393 MHz GPU 1653 MHz MEM 2 GB
MSI GeForce GTX 950 Gaming
1127 MHz GPU 1317 MHz GPU 1663 MHz MEM 2 GB
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti
915 MHz GPU 980 MHz GPU 2 GB
AMD Radeon R9 270X 4GB
1120 MHz GPU 1400 MHz MEM 4 GB
AMD Radeon R9 270X
1050 MHz GPU 1400 MHz MEM 2 GB
XFX Radeon R7 370
975 MHz GPU 1400 MHz MEM 2 GB
52.9 [120%]
44.8 [101%]
44.2 [100%]
43.6 [99%]
42.3 [96%]
39.9 [90%]
34.9 [79%]
Tomb Raider - 1920x1080 SSAA
0

fps

NVIDIA GeForce GTX 960
1216 MHz GPU 1279 MHz GPU 2 GB
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti
915 MHz GPU 980 MHz GPU 2 GB
EVGA GeForce GTX 950 SSC
1190 MHz GPU 1393 MHz GPU 1653 MHz MEM 2 GB
AMD Radeon R9 270X 4GB
1120 MHz GPU 1400 MHz MEM 4 GB
MSI GeForce GTX 950 Gaming
1127 MHz GPU 1317 MHz GPU 1663 MHz MEM 2 GB
AMD Radeon R9 270X
1050 MHz GPU 1400 MHz MEM 2 GB
XFX Radeon R7 370
975 MHz GPU 1400 MHz MEM 2 GB
89.26 [118%]
78.81 [104%]
76.96 [101%]
76.7 [101%]
75.89 [100%]
72.3 [95%]
62.17 [82%]
Sleeping Dogs - 1920x1080 SSAA
0

fps

NVIDIA GeForce GTX 960
1216 MHz GPU 1279 MHz GPU 2 GB
EVGA GeForce GTX 950 SSC
1190 MHz GPU 1393 MHz GPU 1653 MHz MEM 2 GB
MSI GeForce GTX 950 Gaming
1127 MHz GPU 1317 MHz GPU 1663 MHz MEM 2 GB
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti
915 MHz GPU 980 MHz GPU 2 GB
AMD Radeon R9 270X 4GB
1120 MHz GPU 1400 MHz MEM 4 GB
AMD Radeon R9 270X
1050 MHz GPU 1400 MHz MEM 2 GB
XFX Radeon R7 370
975 MHz GPU 1400 MHz MEM 2 GB
100.55 [118%]
86.38 [102%]
84.97 [100%]
80.43 [95%]
75.7 [89%]
71.4 [84%]
66.96 [79%]
Bioshock Infinite - 1920x1080 TXAA
0

fps



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved