TweakPC


Nvidia GeForce GTX 960 im Test - ASUS vs Gainward vs MSI (6/10)

Lautstärke

Die neuen Grafikkarten lassen sich mit herkömmlichen dBA-Metern, die ab etwa 28-30 dBA Messen überhaupt nicht mehr erfassen, da selbst die Laustärke unter Last zum teil unter diesem Wert liegt. Wir haben daher unser Messsystem deutlich aufgewertet und können aktuell kalibrierte Laustärkemessung ab etwa 20 dBA durchüfhren, ein Update auf 15 dBA ist später geplant.

Leider verfügen wir aber nicht über einen schalltoten Raum, so dass vor allem in den tiefen Frequenzen eine Messung sehr schwer ist. Mit unserem neuen System können wir nicht nur den Schalldruck messen, sondern auch Frequenzen analysieren und in Form einer Lautheitskurve und eines Wasserfalldiagrams zeitlich darstellen. So ist es möglich sogar schwankende Laustärkepegel abzubilden sowie Spulenfiepen im Detail nachzuweisen und sogar unrund laufende Lüfter zu erkennen und darzustellen.

Wir messen alle Karten in vier Settings, diese sind der normale Desktop Idle Modus, Volllast unter Furrmark, ein Standbild in Crysis 3 und die maximale Lüfterdrehzahl, also die maximal mögliche Laustärke der Karte. Dabei werden jeweils auch die Temperaturen und die Drehzahl aufgezeichnet.

Idle (Windows Desktop)

Im Windows Desktop arbeiten sowohl die Asus als auch die MSI Karte passiv und produzieren daher überhaupt keine Geräusche. Der Grundpegel unseres Messraums betrug dabei etwa 23 dBA oder 0,43 Sone. Die Gainward GTX 960 Phantom arbeitet auch im Idle-Modus mit aktiven Lüftern, ist dabeí aber ebenfalls so gut wie nicht hörbar. Hier sind es etwa 0,49 Sone. Am Diagramm lässt sich gut sehen, dass die Karte Geräusche im Bereich von 250 Hz bis 1KHz produziert, die über den beiden anderen Karten liegen.

Auch die Wasserfalldiagramme, die wir hier in in Sone abtragen zeigen bei der Gainward Phantom ein schmales Geräuschband im eher unteren Frequenzbereich.


Loudness: MSI / ASUS / Gainward

MSI GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
0.43
0.43
0.49
Lautstärke Sone - Idle -
0

Sone

ASUS GeForce GTX 960
MSI GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
24
24
27
Lautstärke Noise Rating - Idle -
0

NR

MSI GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
23.29
23.29
23.52
Lautstärke dBA - Idle -
0

dBA

Gainward GeForce GTX 960
900
Drehzahl - Idle -
0

UPM

Gainward GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
MSI GeForce GTX 960
35
40
40
Temperatur - Idle -
0

Grad

Volllast Crysis 3

Als normalen Gaming-Test nutzen wir für die Karten Crysis 3, weil dieses Game nicht nur relativ fordernd in Bezug auf die Leistung ist, sondern auch dazu neigt recht schnell Spulenfiepen zu erzeugen.

Wie man schnell anhand des Vergleichsdiagramms sehen kann, sind alle Karte hierbei extrem leise, die MSI Karte liefert aber das beste Ergebnis ab. Die Asus Karte produziert ein Rauschen bei 250 Hz. Sowohl die Asus als auch die Gainward Karte besitzen ein leichtes Spulenfiepen, das sich in den Frequenzen von 4 bis 16 KHz abzeichnet. Bei der Gainward Karte ist es am deutlichsten hörbar.

Die Wertung bezügliches des Spulenfiepens kann nicht auf andere Karten übertragen werden, denn das Fiepen kann je nach Karte individuell auftreten. Es kann also auch Modelle von MSI geben die fiepen oder Modelle von Gainward die weniger fiepen. Eine Verallgemeinerung ist daher kaum möglich.


Loudness Wasserfalldiagramm: MSI / ASUS / Gainward

MSI GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
0.52
0.87
0.91
Lautstärke Sone - Gaming -
0

Sone

MSI GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
26
27
27
Lautstärke Noise Rating - Gaming -
0

NR

MSI GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
24.28
26.92
27.26
Lautstärke dBA - Gaming -
0

dBA

MSI GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
600
1350
1430
Drehzahl - Gaming -
0

UPM

ASUS GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
MSI GeForce GTX 960
59
60
62
Temperatur - Gaming -
0

Grad

Volllast Furmark

Bei Volllast unter Furmark verändert sich das Bild noch einmal deutlich zu Gunsten der MSI Karte. Insbesondere bei den hohen Frequenzen legen die beiden anderen Karten hier klar zu, da auch die Drehzahl der Lüfter steigt. Die MSI dreht hingegen auch unter Furmark mit extrem niedrigen 720 UPM. Die Spulen der Gainward und MSI Karte liefern noch zusätzlich Geräusche im hohen Frequenzbereich. In diesem Test bildet die Asus Karte deutliche spitzen bei 250 Hz und 2 KHz und wird damit zum lautesten Modell. Mit etwa 30 dBA und 1.32 Sone ist sie aber absolut gesehen immer noch leise.


Loudness Wasserfalldiagramm: MSI / ASUS / Gainward

MSI GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
0.51
1.04
1.32
Lautstärke Sone - Full Load -
0

Sone

MSI GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
25
29
31
Lautstärke Noise Rating - Full Load -
0

NR

MSI GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
23.91
28.42
30.15
Lautstärke dBA - Full Load -
0

dBA

MSI GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
720
1485
1685
Drehzahl - Full Load -
0

UPM

ASUS GeForce GTX 960
MSI GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
60
64
66
Temperatur - Full Load -
0

Grad

Maximale Lüftergeschwindigkeit

Zum Abschluss testen wir noch die maximale Laustärke und Kühlleistung des Kühlers. Hierbei wird unter Furrmark der Lüfter auf Maximum gestellt und die Temperatur gemessen. So erhalten wir einen Eindruck von der maximal möglichen Laustärke und gleichzeitig von der maximalen Kühlleistung. Wie zu erwarten liefert der MSI Kühler die beste Leistung, danach folgt der ASUS Kühler und zuletzt der Gainward Kühler. Dafür ist der Gainward Kühler aber in diesem Szenario der leiseste, da auch seine maximale Drehzahl die geringste ist. Der MSI Kühler bietet die besten Reserven, ist dann aber auch am lautesten.


Loudness Wasserfalldiagramm: MSI / ASUS / Gainward

Gainward GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
MSI GeForce GTX 960
4.06
5.77
6.06
Lautstärke Sone - Max -
0

Sone

Gainward GeForce GTX 960
MSI GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
41
47
48
Lautstärke Noise Rating - Max -
0

NR

Gainward GeForce GTX 960
MSI GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
43.13
48.32
48.91
Lautstärke dBA - Max -
0

dBA

MSI GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
2260
2700
3250
Drehzahl - Max -
0

UPM

MSI GeForce GTX 960
ASUS GeForce GTX 960
Gainward GeForce GTX 960
44
49
53
Temperatur - Max -
0

Grad

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved