TweakPC


PowerColor Radeon HD 5870 PCS+ im Test (10/10)

Fazit

Leise, kühl, schnell - gut

Die Radeon HD 5870 wurde bisher ja schon mit viel Lob ausgezeichnet. Die Powercolor HD 5870 PCS+ ist nun bei Powercolor die zweite verbesserte Generation dieser Karte. Die Performance der PCS+ Version ist leicht verbessert, da minimal übertaktet. Als wirklich relevant kann man den Performance Zuwachs aber nicht bezeichnen. Dafür braucht die Karte minimal mehr Strom als unser Referenzdesign der HD 5870 von XFX. Das Overclocking Potential der Powercolor Karte endet bei etwa 950-960 MHz, das sind recht gute Werte. Leider kann bei der Karte nicht mit gängigen Tools die Spannung angepasst werden. Auf diese Weise sind nämlich mit vielen Radeon Karten auch 1000 MHz und mehr drin.

Wesentlich relevanter als diese Punkte ist bei der PCS+ Karte ist die Ausführung des Kühlers, denn hier hat Powercolor alles richtig gemacht und führt AMD vor, wie man eine gute leise effiziente und vermutlich sogar noch preisgünstigere Kühlung hinbekommt, als sie beim Referenzdesign zu finden ist. Vielleicht sollte sich AMD hier einfach einmal ein Beispiel für die nächste Radeon Generation nehmen. Die Karte ist kaum hörbar und bleibt zudem deutlich kühler.

Muss man bei vielen Herstellern für eine verbesserte Kühlung oft gleich mehr Geld auf den Tisch legen, so liegt der Preis der Powercolor Radeon HD 5870 PCS+ kaum  höher als der von Standardversionen im Referenzdesign. Der Preisaufschlag hält sich hier sehr in Grenzen. Dazu ist die Karte auch noch relativ gut verfügbar, was man bei der HD 5870 auch schon positiv bewerten muss.

Insgesamt hinterlässt die Powercolor HD 5870 PCS+ einen recht guten Eindruck. Diese Karte sticht alle HD 5870 Karten im Referenzdesign in Sache Lautstärke, Temperatur und sogar oft noch im Preis aus. Was will man da als Kunde noch mehr. Genau ein nettes Game kostenlos oben drauf und das gibt es mit Dirt 2 (bald COD MW2) hier ebenfalls. Für Interessenten einer guten und preislich attraktiven Radeon HD 5870 ist die PCS+ von Powercolor auf jeden Fall zu empfehlen.

 

Positiv:

  • Sehr leise
  • Niedrige Temperaturen
  • Guter Kühler
  • DirectX 11 und dazugehörende Features
  • Drei Monitore (1x DP) an einer Karte mit vielen Optionen
  • Moderne Anschlüsse (HDMI und Displayport)
  • Gute Performance
  • Attraktiver Preis
  • Gutes Game Bundle.

Negativ:

  • Keine Stromadapter im Lieferumfang
  • Etwas höherer Stromverbrauch als Referenzdesign

Produkte im Preisvergleich

20.4.10 [rj]

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved