TweakPC


Powercolor Radeon HD 6850 im Test (14/14)

Fazit

Die Powercolor Radeon HD 6850 ist eine recht gelungene Karte. Ist die Performance der 6850 unter Standard-Takt im Vergleich zur letzen Generation nicht wirklich der Hit, so sieht das im Übertakteten Zustand ganz anders aus. Da liegt die Karte nämlich deutlich vor der Radeon HD 5850.

In Sachen Verbrauch zeigt sich die Powercolor Karte dem Referenzdesign ähnlich, liegt aber minimal darüber. Etwas verwundert ist man über die Lautstärke. Hier hätten wir eigentlich erwartet, dass die Karte leiser arbeitet. Zwar ist das Geräusch der Karte sehr angenehm und dunkel und keinesfalls störend. Das Referenzdesign ist aber tatsächlich nach den Messungen etwas leiser als die Powercolor Karte. Einen Vorteil bietet die Karte aber hier doch, denn gerade beim Overclocking zeigt sich die Karte angenehmer. Selbst wenn man den Lüfter auf 100% dreht, ist der Geräuchpegel im Vergleich zu Karten mit Radiallüfter deutlich angenehmer, da er nicht das hohe Pfeifen generiert. Nötig ist das nicht einmal, denn auch mit der Standard Lüftereinstellung konnten wir die Karte sehr gut übertakten, und die Lautstärke bleibt dabei auf einem doch recht guten Level.

Bei den Anschlüssen bietet die Powercolor Karte zwar nur einen Displayport Anschluss, was aber in der Preisklasse sicherlich niemand stören wird. Dass man an die Karte nicht direkt zwei Dual Link DVI Monitore anschließen kann, dürfte dabei kaum ins Gewicht fallen, sollte man aber im Kopf behalten.

Laut Preisvergleich ist die PowerColor Radeon HD 6850 derzeit die günstigste Radeon HD 6850 und kostet unter 150 Euro. Die Karte bietet einen anständigen Kühler, den man zwar nicht als Super Silent aber als angenehm einordnen kann. Dazu gesellt sich ein wirklich tolles Overclocking Potential, dass mit 20% mehr Leistung absolut einen Overclocking Award verdient hat.

 Neben der hier getesteten Karte bietet Powercolor zudem eine PCS+ Version, die bereits leicht übertaktete ist und sich damit vielleicht sogar noch höher Takten lässt als die Standard Version. Zudem bietet Powercolor eine Premium Variante mit Zerotherm Kühler, die allerdings einen satten Aufpreis fällig werden lässt.

Bezugsquellen / Preisvergleich

PowerColor Radeon HD 6850, 1024MB GDDR5
PowerColor Radeon HD 6850 PCS+, 1024MB GDDR5
PowerColor Radeon HD 6850 Premium Edition, 1024MB GDDR5

9.11.10 [rj]

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved