TweakPC


ATI Radeon HD 5750 mit 512 MB im Test - Vergleich zu 1GB, Performance, Benchmarks, Spielbarkeit

  

Radeon HD 5750 mit 512 MB -  DirectX 11 unter 100 Euro

Die derzeit günstigste DirectX 11 Karte im Test

Zum Launch der Radeon HD 5750 fand man in den Unterlagen von AMD Angaben dazu, dass diese Karte sowohl mit 1GB Speicher als auch mit 512 MB Speicher angeboten werden soll. Zunächst war allerdings nur die 1GB Version zu finden, die 512 MB Version sollte später erscheinen.

Nun ist es endlich soweit und XFX bietet die Radeon HD 5750 auch in einer 512 MB Version an. Die Karten wurden eher heimlich eingeführt und kaum beworben, da sie zum absoluten Kampfpreis angeboten werden.

Und das beste daran, die XFX Karten sind auch lieferbar. Alle unsere bisher getesteten Karten der Radeon HD 5000 Serie von XFX stammen direkt aus dem Handel und sind keine Pressemusster. TweakPC testet hier genau das, was Sie als Kunde auch in die Finger bekommen.

Die XFX Radeon HD 5750 512 MB Karte ist direkt in unserem Preisvergleich zu finden und bei nahezu allen Händlern lieferbar. Damit ist XFX der erste Hersteller, der eine DirectX 11 karte für unter 100 Euro im Programm hat und diese auch den Kunden anbieten kann.

Oft wird einem von Seiten der Chiphersteller und auch manchen Grafikkarten Herstellern suggeriert, dass man für moderne Games unbedingt viel Speicher auf einer Grafikkarte braucht. Diese Aussage ist mit Vorsicht zu genießten. Denn, um es mal mit Automobilen zu vergleichen. Ein 50 PS Auto, bleibt ein 50 PS Auto, auch wenn man 245er Schluffen und einen 100 Liter Tank anbaut. Solange der 512 MB Speicher der Karte nicht voll wird, ist es absolut unerheblich ob man 1GB oder 512MB Speicher zur Verfügung hat.

Viele der preisgünstigen Grafikarten sind bereits bei Auflösungen von 1680x1050 so langsam, das sie überhaupt nicht vom größeren Speicher profitieren können. Nicht selten kommt es auch - wie bei der Radeon HD 4870 vor, das die 512 MB Versionen der Karten in niedrigeren Auflösungen sogar schneller sind, weil sie anderen Speicher benutzen, der mit besseren Timings läuft.

Wie sieht es nun bei der Radeon HD 5750 aus und vor allem bei DirectX 11. Braucht man hier wirklich 1 GB Speicher oder reichen nicht sogar die 512 MB der Karte vollkommen aus. Genau das und mehr wollen wir in diesem Test der XFX Radeon HD 5750 mit 512 MB untersuchen.

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved