TweakPC


Zotac GeForce GTX 1080 AMP! Extreme im Test (4/9)

Schicke LED Beleuchtung, die sich Einstellungen merkt!

Die Zotac GeForce GTX 1080 AMP! Extreme ist mit gleich fünf LED-Feldern ausgestattet, wovon vier einen Rahmen um die Karte bilden, eines ein Logo in der Mitte beleuchtet und ein weiteres den "push the limit" Schriftzug auf der Backplate. Die Zotac Karte ist damit eine der wenigen Modelle, die auch an der Backplate eine Beleuchtung besitzen.

Die Steuerung der LEDs auf der Zotac Karte wird vom Firestorm-Tool übernommen. In der Option Spectra kann zwischen verschiedenen Farben und Modi gewählt werden. Obwohl die LEDs RGB sind, ist die Farbe der Karte nicht beliebig einstellbar, sondern auf sieben Farben beschränkt. Da die gängigen Farben rot, blau, gelb, grün und weiß aber vorhanden sind, kommt man damit aber relativ gut zurecht.

 

Bei der Beleuchtung lässt sich die Farbe für das Zotac Logo und die vier breiten Streifen an der Karte separat einstellen. Ebenso können diese separat ein- und ausgeschaltet werden. Insbesondere - so finden wir - führt das Abschalten des Logos zu einem sehr netten optischen Effekt, da die vier Streifen die Karte dann hell "einrahmen".

Besonders toll an der Zotac Karte ist zudem, dass sie die Farbeinstellungen behält! Stellt man die Karte also auf rot, dann ist sie beim nächsten Start auch wieder rot, ohne dass man dazu extra die Software laden muss. Auch dann wenn man die Karte ausbaut und in einen anderen PC wieder einbaut bleibt die Einstellung erhalten. Im folgenden Video zeigen wir euch kurz die verschiedenen Beleuchtungsfarben und Modi der Karte.

Zotac Firestorm und Beleuchtung

Mit dem Zotac Firestorm-Tool hat Zotac eine Überwachsungssoftware für seine Grafikkarten, die ähnlich wie MSI-Afterburner oder auch EVGA Precision arbeitet. Die Software erlaubt das Übertakten sowie Einstellen verschiedener Parameter, wie zum Beispiel das Power oder Temperatur-Target. Zudem dient Firestorm auch als Überwachungszentrale für die Temperatur und Taktraten.

Eine wesentliche Funktion ist zudem das Umschalten der Lüftersteuerung von Automatisch auf Manuell oder das Einstellen einer eigenen Lüfterkurve, mit dem man wie bereits zuvor beschrieben das Aufschaukeln der Lüfter verhindern kann.



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved