TweakPC


Zotac GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme SLI im Test

Zotacs 980 TI Performance-Monster im SLI

Die GeForce GTX 980 Ti  ist nach der Titan X derzeit die schnellste Single-GPU-Grafikkarte aus dem Hause Nvidia und damit auch härtester Konkurrent für die AMD Radeon R9 Fury X. Da die Titan X mit ihren 12 GB RAM und ihrem Preis von über 1000 Euro den Geldbeutel doch arg belastet, gilt die GeForce 980 Ti mit 6 GB aktuell als Nvidia-Karte der Wahl für Gamer, die sich im Highend-Segment austoben wollen.

Unter den mittlerweile vielen Modellen der GeForce GTX 980 Ti gibt es natürlich Unterschiede, denn im Gegensatz zur AMD Radeon R9 Fury X ist die 980 Ti bereits in Custom-Designs zu bekommen. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Kühlung, bei der sich Karten mit zwei oder drei Lüftern  im Zwei- oder sogar Drei-Slot-Design gegenüber stehen, auch die Taktraten sind zum Teil deutlich erhöht und sorgen so für unterschiedliche Performance.

Wir wollen uns in diesem Test einen Anwärter auf den Thron der schnellsten und auch wohl ?"fettesten" GeForce GTX 980 Ti anschauen. Die Zotac GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme ist derzeit die am höchsten getaktete GeForce GTX 980 Ti auf dem Markt und bietet mit ihrem speziellen drei Slot Kühler mit drei Lüftern auch einen der aktuell massivsten Kühlerkörper.

Neben den üblichen Spezifikationen einer GeForce GTX 980 Ti, das heißt Einsatz einer Maxwell GM-200 GPU mit 2816 Cuda Cores (Shadereinheiten) und dazu 6 Gigabyte GDDR5 Speicher setzt sich die Karte mit ihren 1253 MHz Basis-Takt und 1355 MHz Boost-Takt an die Spitze der GTX 980 Ti Karten.

Abseits der Leistung setzt die  Zotac GeForce GTX 980 Ti AMP Extreme auch optisch ein paar schöne Highlights, so bietet die Karte einen sehr schicken Mix aus Metall- und Carboon-Look, hat extrem auffällige Lüfterflügel und zudem sind die weißen Dreiecke an den Enden der Karte sowie das Zotac Logo auf der Oberseite auch noch weiß beleuchtet.

Eine einzelne Zotac GeForce GTX 980 Ti AMP Extreme ist bereits ein echtes Schlachtschiff, aber das hat uns für unseren Test über die extreme Performance dieser Karte dieses mal nicht wirklich gereicht. Deshalb haben wir gleich zwei der Geschosse im SLI durch unsere Benchmarks geschickt. Was sich damit an Performance erreichen lässt haben wir natürlich auch wieder in 4K Auflösung bei  maximalen Details getestet.

Eine einzelne Zotac GeForce GTX 980 Ti AMP Extreme kostet derzeit 740 - 750 Euro (z.B. b ei Caseking), im Paar fallen für ein solches Gespann also recht stolze 1500 Euro an. Was man dafür an Leistung und auch in Sachen Qualität des Kühlers geboten bekommt, dass zeigen wir euch auf den nächsten Seiten.

Die beiden  GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme im SLI müssen sich bei uns wieder durch einen Parcours von 24 verschiedenen Benchmarks in bis zu 6 Settings arbeiten um am Ende die durchschnittliche Gesamtperformance zu ermitteln. Auch dieses Gespann testen wir wieder auf unserem Standard-Testsystem, das wie folgt aussieht.

Testsystem: 

  • 2x Zotac GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme im SLI
  • Intel Core i7 3960X auf 4,4GHz
  • MSI Big Bang-XPower II X79 Mainboard
  • G.Skill TridentX 2400 - 4x8 GB DDR3 2400 MHz
  • Super Flower Leadex Platinum 1200 Watt
  • Seagate SSHD 4 TB
  • OCZ Vertex 3 240 GB
Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved