TweakPC


XFX GeForce 6600 GT Extreme Gamer

/Testberichte/Grafikkarten

Seiten:| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |   

XFX GeForce 6600 GT

Defender of the gaming world?

Allzu oft wird heute auch im Hardwaregeschäft versucht einem ein X für ein U vorzumachen. In dieser alten Redewendung steht übrigens das X für die römische 10 und das U (ursprünglich ein V) für die römische 5.

Daran hat man bei XFX aber sicher nicht gedacht, als man sich entschloss, den Verpackungen der Produkte die Form eines X zu spendieren. Aber der Vergleich liegt dennoch nahe. Sind die X verpackten Grafikkarten, in unserem Fall hier die XFX GeForce  6600GT  wirklich anders, als die anderen. Oder wird hier einfach versucht ein weiteres U als X zu tarnen?

Zumindest das Design der Verpackung, die Selbstdarstellung von XFX und findige Werbeslogans lassen vermuten, dass man etwas spezielles in der Hand halt. Gerade bei der GeForce 6600GT, dem derzeitigen all Star in der Mittelklasse hat uns deshalb das XFX Modell besonders interessiert.

Unser Dank geht in diesem Test speziell an einen deutschen Distributor von XFX und zwar die BUG Computer AG, die uns freundlicher Weise schnell und unkompliziert mit einem Sample der Karte ausgeholfen hat.

Das XFX Design

Defender of the gaming world!

Hinter XFX verbirgt sich niemand anders als die PINE Group, die sich mit XFX auf Grafikkarten und Motherboards spezialisiert hat. PINE Computer ist ein durchaus bekannter Hardware Hersteller aus Hong Kong, der bereits seit 1989 aktiv ist.

Eins muss man XFX in jedem Fall zugestehen, die Designer und Marketingleute von XFX verstehen ihr Handwerk, wenn es darum geht den Kunden anzusprechen. Und so hat die Verpackung der XFX Karten hat sogar bereits einen Preis von NVIDIA eingeheimst.

Unserer Ansicht nach zu recht, denn eine XFX Verpackung ist schon eine interessante Sache. Das eigentliche Objekt der Begierde lässt sich durch eine Fenster auf der Rückseite bereits sehen, doch  zunächst einmal muss ausgepackt werden, wobei einen irgendwie auch das Gefühl begleitet etwas besonderes gekauft zu haben. Besonders witzig, die Karte ist quasi das letzte Element in der Box und durch eine Pappe mit witzigen Aufdrucken "ATTENTION this package contains - DANGEROUSLY AWESOME GRAFICS - read this first" etc. gesichert.

So wundert es nicht, dass der Hersteller XFX gerade durch seine Verpackungen bekannt geworden ist. Trotzdem wird die meisten Käufer mehr die Leistungen der Karte interessieren. Händler sollte den Verpackungseffekt aber nicht unterschätzen. Eine hochwertige XFX Verpackung mit dem wirklich perfekten Design, dem niedlichen Monster-Maskottchen und der X Form fällt schön sehr ins Auge.

Genug darüber, wirklich interessant für uns ist, ob die XFX Hardware das halten kann, was die Verpackung erwarten lässt.



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved