TweakPC


Razer Chimaera - Wireless Gaming Headset (6/6)

Fazit

Razers Sorgenkinder

Razer zählt zu den hochwertigsten Hardware-Herstellern. Hier scheut man sich nicht ein Produkt mit Qualität zu überladen und sich somit immer wieder außerhalb einer – für viele Anwender – erschwinglichen Reichweite zu bewegen. Um so stolzer sind diese Anwender, wenn sie sich dann doch noch zu dem Kauf eines Razer-Produkts durchringen. In der Tat genießt Razer bei vielen seiner Produkt-Sparten diesen Statussymbol-Charakter. Nur bei den Headsets sind selbst die eingefleischten Razer-Fans skeptisch. Denn hier lässt sich Razer zu sehr vom Mainstream und von Modeerscheinungen inspirieren, ohne sie allzu sehr zu hinterfragen. Das Resultat sind durchschnittliche Headsets, die einen Vergleich mit der Konkurrenz nur selten standhalten.

So glänzt auch das Chimaera vor allem durch den guten Namen seines Herstellers, jedoch weniger durch seine eigenen Errungenschaften. In der Tat wirft es viele Fragen auf. Schon bei seiner Größe hat es sein Designer zu gut gemeint und es scheinbar ausschließlich für große Köpfe konzipiert. Schwerer wiegt die Problematik mit dem mangelndem Komfort. Denn im Vergleich zu seinen Vorgängern wiegt das Chimaera fast doppelt soviel, besitzt aber nur ungefähr ein Drittel soviel Polsterung. Was der Bequemlichkeit keineswegs dienlich ist.

Hinzu kommen noch kleine Unzulänglichkeiten. Das umständlich abnehmbare Seitenteil, um das Batteriefach zu erreichen; Die AV-Problematik beim Xbox 360 Einsatz; Etc. Im Großen und Ganzen erweist sich das Chimaera als unvollkommener erster Schritt, der nicht dem sonst üblichen Qualitätsbewusstsein der Firma Razer entspricht. Sollte Razer aus den Fehlern lernen, die sich hier summieren, dann dürfte der Nachfolger des Chimaeras bestimmt eine führende Rolle spielen. Doch für das Chimaera gilt dies leider nicht.

Nutzlos ist das Chimaera aber bei weitem nicht. Wir empfehlen es vorzugsweise Anwendern, die ein Wireless-Headset für den PC suchen, einen mindestens mittelgroßen (und harten) Kopf besitzen und mit einem Equalizer umzugehen verstehen. Denn diese Anwender dürften einen Großteil der Defizite entschärfen und dem Chimaera doch noch viel Positives abgewinnen.

Positiv:

  • Hohe Reichweite
  • Gute Akkulaufzeit
  • Hohe Lautstärke einstellbar
  • intelligente Ladestation
  • 2,5mm Headset-Buchse für XBox 360 Controller

Negativ:

  • bedingt XBox 360 geeignet
  • Hohes Gewicht
  • Ungenügend gepolstert
  • durchwachsene Qualität
  • gemeinsamer Lautstärkenregler für Audio-IN und Headset

06.04.11 / zk

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved