TweakPC


ROCCAT Vire - Mobiles Gaming-Headset im Test

  

Einleitung

Notebooks und andere mobile Endgeräte erfreuen wahnsinniger Beliebtheit, so werden Laptops längst deutlich öfter verkauft als große Desktop-PCs. Aufgrund der Tatsache, dass es mittlerweile spieletaugliche Geräte unter 800€ gibt, werden sie natürlich auch in Sachen Gaming interessant. Die wenigsten werden allerdings ein klobiges Fullsize-Headset mitnehmen, dafür ist nichteinmal in der größten Notebooktasche platz.

Genau dieser Problematik nimmt sich ROCCAT nun an, mit dem Vire wurde ein Headset im Miniaturformat geschaffen, um mobiles Gaming wirklich mobil zu machen. Wir haben ein Testmuster bekommen und uns das gute Stück einmal angesehen.

1

Zuvor aber natürlich die technischen Daten:

Kopfhörer:

  • Frequenzbereich: 18 - 22.000 Hz
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Empfindlichkeit bei 1KHz: 105±3 dB
  • Max. Eingangsleistung: 5 mW
  • Treiber Durchmesser: Ø14,2 mm
  • Kabellänge: 1,2 m (Zusätzlich 1,30 m PC- und 0,17 m Notebook-Adapter beliegend
  • Stecker: 3,5 mm Jack Plug

Mikrofon:

  • Aufnahmeart: omnidirektional
  • Empfindlichkeit bei 1 KHz: -38±3 dB
Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved