TweakPC


GIGABYTE GA-Z77X-UD5H-WB WIFI im Test (6/7)

SATA Performance

Mit neuen SSDs kommt der Performance der SATA-Anschlüsse auf den Mainboards eine recht wichtige Bedeutung zu. Oftmals ist der Datendurchsatz vom Datenspeicher für die Systemperformance wichtiger als die eigentliche Prozessorleistung des Systems. Wir messen die Performance mit einer OCZ Vertex 3 240 GB SSD mittels CrystalDiskMark und komprimierbaren Daten, da diese die SSD noch weiter Beschleunigen und so eine bessere Durchsatzmessung der SATA-Ports erlauben.

Wie zu erwarten liefern die beiden SATA 6 Gb/s Anschlüsse des Intel Chipset die beste Performance. Die SATA 6 Gb/s Ports der beiden Marvel-Controller können hier nicht mithalten und sind sowohl beim Maximaldurchsatz wie auch bei den 4K Operationen deutlich schlechter. Der Einsatz der Anschlüsse empfiehlt sich eigentlich nur dann, wenn die restlichen Ports belegt sind.

Intel SATA 6 Gb/s Anschlüsse

 

Intel SATA 3 Gb/s Anschlüsse

Marvel Controller 1 - SATA 6 Gb/s Anschlüsse

Marvel Controller 2 - SATA 6 Gb/s Anschlüsse

USB Performance

Mit USB 3.0 hat es bei den Mainboards auch bei externen Geräten einen deutlichen Performance-Schub gegeben. Da es derzeit kaum Geräte gibt die die maximale Performance von USB 3.0 ausreizen messen wir hier erneut mitttels CrystaldDiskMark und komprimierbaren Daten auf einem schnellen USB Stick, dem ADATA N05 Pro mit 64 GB.

Der USB 3.0 Controller im Intel Chipset, der sich hier intern befindet, ist wie üblich schnell und erreichte bei uns einen Durchsatz von fast 200 MB/s. Ebenfalls sehr schnell sind die USB3.0 Anschlüsse, die sich  am IO-Panel befinden.

Deutlich langsamer dagegen fallen die beiden weiteren Internen USB3.0 Anschlüsse 1 und 2 aus. Hier liegen wir zwar minimal über der USB 2.0 aber deutlich unterhalb der üblichen USB 3.0 Performance.

USB 3.0 Intel Chipset - Intern Nr. 3

USB 2.0 Intel Chipset IO-Panel

USB3.0 - VIA VL810 USB Hub - IO-Panel

USB3.0 - VIA VL810 USB Hub - Intern Nr. 1+2

 



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved