TweakPC


MSI Z170A Gaming M5 im Test (6/8)

SATA Performance

Unser Test der SATA Performance mit einer externen SSD zeigt das typische Bild für den SATA III 6 Gb/s Port. Alle Ports werden von dem Intel Z170-Chipsatz realisiert und arbeiten mit der vollen Geschwindigkeit und liefern eine gute Performance. Einen sichtbaren Unterschied zu der Z97-Plattoform ist nicht zuerkennen. Mangels fehlender SATA-Express-Hardware, können wir diese Ports derzeit nicht testen, haben aber mit einem speziellen Testboard an anderer Stelle bereits die Performance von USB3.1 mit Benchmarks testen können.

Intel SATA 6 Gb/s Anschlüsse

USB Performance

Bei den Tests der USB-3.0-Performance zeigt sich, dass der integrierte USB-3.0-Standard (oder auch USB 3.1 Gen1) der Z170-Chipsatzes von Intel eine sehr gute Performance zeigt. Alle sechs USB-3.0- und USB-2.0-Ports des MSI Z170A Gaming M5 werden über den Chipsatz zur Verfügung gestellt. Die USB-3.1-Anschlüsse werden hingegen über den ASMedia ASM 1142 Zusatzchip realisiert.

Leider zeigte der eigentlich schnellere Anschluss mit USB 3.1 Gen2 in Verbindung mit unserem USB-3.0-Testsetup ein deutlich langsameres Bild als der native USB-3.0-Anschluss. Zum Testzeitpunkt stand uns leider keine USB-3.1-Hardware zur Verfügung.

Bei allen Z170 Mainboards die wir derzeit zum Test zur Verfügung haben reagieren die USB Ports extrem träge auf unserer externe Test-SSD. Es dauert zum Teil über eine Minute bis die SSD betriebsbereit ist. Ab und zu wird diese auch vom System überhaupt nicht erkannt. Wir gehen derzeit davon aus, dass es sich um ein treiberbasiertes Problem handelt, denn ähnliche Effekte konnten wir mit Einführung des letzten Intel Chipsets feststellen.

USB 3.0 Intel (Back)

USB 3.0 Intel (Front)

USB3.1 Performance über ASMedia ASM 1142

USB2.0 Performance (Front)



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved