TweakPC


Corsair Glaive RGB Gaming-Maus im Test

Flexible RGB-Maus für Gamer

Die 1994 in Kalifornien gegründete Firma Corsair begann mit RAM-Modulen in den PC-Markt einzusteigen und ist dort bis heute als großer Player vertreten. Doch wie meistens im Technikmarkt erweiterte auch Corsair das Angebot beständig auf andere Produktfelder: SSDs, Gehäuse, Kühler, Lüfter und Gaming-Peripherie gibt es inzwischen von den Amerikanern.

Nachdem zuletzt bereits die Scimitar Pro RGB von uns getestet wurde und sich der Vengeande RGB RAM von seiner buntesten Seite zeigen durfte, steht nun die neu vorgestellte Glaive RGB Gaming-Maus auf dem Prüfstand.

Wie für Corsairs Mäuse üblich ist auch hier wieder als Produktname einer Waffe genutzt worden, genauer gesagt handelt es sich bei einer Glaive (dt. Glefe) um einen Stangenwaffe mit Messerartiger Klinge.

Die Maus kommt für rund 70 Euro auf den Markt, dafür bekommt man einen Sensor mit 16 000 DPI vom Typ PMW3367, den Corsair zusammen mit Pixart entwickelt hat, und eine RGB-Beleuchtung mit drei Zonen. Zusätzliche Besonderheiten sind die verbauten Omron-Taster mit einer angegebenen Haltbarkeit von 50 Millionen Klicks und als besonderes Feature Modularität!

Für den Daumenbereich gibt es drei unterschiedliche, werkzeuglos wechselbare Auflagen. Von der Glaive gibt es in zwei Versionen mit feinen optischen Unterschieden: Ein mal ist der vordere Bereich schwarz, das andere mal aus eloxiertem Aluminium gefertigt.

Der aktuelle Preis ist für einen Markenhersteller, angesichts der Ausstattung, bei der Glaive gut: Die Corsair Maus ist eines der günstigsten Modelle in ihrer Klasse. Sie wiegt 122 Gramm und ist 126 mm lang, am höchsten Punkt kommt sie auf 46 mm und besitzt eine 2 jährige Garantie.

Technische Details:

  • Gewicht (ohne Kabel): 122 g
  • Abmessung: 92 mm x 46 mm x 122 mm (B x H x T)
  • Sensor: Bislang nicht angegeben (100-16 000 dpi)
  • Pollingrate: bis 1000 Hz
  • Zusatztasten: 2 + 1
  • Mausrad: 2 Wege
  • Haupttasten: Omron, 50 Millionen Klicks

Lieferumfang:

Die Glaive RGB kommt in einem farbig bedrucktem Karton daher. Diesen kann man einfach aufklappen, der Deckel wird durch einen Magneten gehalten. Ist das getan sieht man bereits die Maus auf dem Kunststoffträger.

Der Lieferumfang besteht - neben der Maus selbst natürlich - aus einem Faltblatt mit Garantieinformationen, einer knappen Produktübersicht, Entsorgungshinweisen, den beiden zusätzlichen Seitenteilen und einem Transportbeutel für diese.

 

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved