TweakPC


Tesoro Sharur Spectrum Gaming-Maus im Test

Tesoro Sharur Spectrum - Spannend Unspannend

Mit der Sharur Spectrum hat der Gaming-Sepzialist Tesoro sein Produktporftolio um ein siebtes Modell ergänzt, das sich vor allem an Spieler von First-Person-Shootern richten soll. Die Sharur Spectrum ist eine leicht verbesserte Version der Sharur mit verbessertem Sensor und einer Beleuchtung für das Herstellerlogo am Mausrücken.

Die Maus ist für momentan rund 30€ gelistet, und zum Beispiel bei Amazon verfügbar. Der Hersteller setzt auf ein Beidhanddesign mit jeweils zwei Tasten pro Seite und einer DPI-Taste vor dem Mausrad. Mit der dazugehörigen Software können 16,8 Millionen Farben und einige vorgegebene Effekte angewandt werden, in denen das Mausrad und das Herstellerlogo dann leuchten.

Eingebaut wird ein optischer Sensor, der mit sichtbarem (roten) Licht arbeitet und mit bis zu 4000 DPI auflöst. Asynchrone Auflösungen sind nicht möglich, über die DPI-Taste kann man aber zwischen vier verschiedenen, vorher festgelegten, Auflösungen wechseln.

Das Gerät ist rund 84 Gramm schwer und 124mm lang, am höchsten Punkt kommt sie auf knapp 4cm. Zusammen mit dem Kabel kommt man auf ein Gewicht von 124g.

Zuletzt spendiert Tesoro der Maus noch eine einjährige Herstellergarantie.

Technische Details:

Gesamtgewicht: 124 g (Maus und Kabel)
Mausgewicht: 84 g
Abmessung: Etwa 67 mm x 40 mm x 124 mm (B x H x T)
Sensor: Optisch (4.000 dpi)
Vier DPI-Stufen
Pollingrate: Bis 1000 Hz
Tasten: 7 (6 + 1x DPI)
Mausrad: 2 Wege
Signalrate von 1 Millisekunde
Haupttasten für bis zu 10 Millionen Klicks
Ummanteltes Kabel mit Kabelbinder
Gummierte Griffflächen

Lieferumfang:

Die Tesoro Sharur Spectrum kommt in einem farbig bedrucktem, trapezförmigem Karton daher. Diesen kann man einfach aufklappen, der Deckel wird durch zwei Klettverschlüsse gehalten. Ist das getan sieht man bereits die Maus auf dem Kunststoffträger, um diesen zu entnehmen muss man an einer der beiden Seiten der Verpackung den Tesafilm durchschneiden und den Träger seitlich herausziehen.

Zwischen dem Träger und dessen durchsichtiger Abdeckung befindet sich die Maus, darunter sind das Kabel und die beiliegenden Heftchen untergebracht: Ein mal eine Übersicht über Tesoros aktuelles Produktportfolio, und ein mal eine mehrsprachige Anleitung, die die Funktionen der Tastatur aufzählt und erklärt, wie man die Software herunterlädt und installiert.

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved