TweakPC


ABIT Fatal1ty AA8XE

/Testberichte/Mainboards

Seiten:| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |   

Das ultimative Zocker Board?

ABIT und Fatal1ty zielen auf die Zocker

Schon lange hat ABIT angekündigt neue Produkte unter dem Namen des derzeit wohl bekanntesten Computerspielers Johnathan "Faral1ty" Wendel auf den Markt zu bringen. Bevor die auch nur annähend etwas zu sehen war hat ABITs Marketingmaschine schon kräftig Gas gegeben, um die Welt auf die Ankunft dieser Produkte vorzubereiten.

Nach dem Motto für den besten Computerspieler der Welt auch die beste Hardware der Welt, sollen die zusammen mit Fatal1ty entwickelten Produkte vor allem für die Zocker das ideale "Werkzeug" zum Sieg sein. "Built to kill" heißt es deshalb auch auf der ABIT Verpackung.

ABIT stellt bei den neuen Produkte vor allem die Themen "Stability  and Performance" in den Vordergrund, aber natürlich darf angesichts von LAN Partys und Modding Hype auch das Thema Design nicht zu kurz kommen.

Das erste Fatal1ty Produkt ist nun verfügbar und es handelt sich dabei um das Fatal1ty AA8XE Mainboard für Pentium 4 Sockel 775 Prozessoren. Das Board ist ein absolutes High End Produkt und in der Tat das erste echte "DesignerBoard" von ABIT, welches mit speziellen Verschönerungen ausgestattet wurde.

Angesichts einer solchen Zusammenarbeit zwischen Gamer und Hardwarehersteller waren wir schon gespannt, was da auf uns zukommen würde. Ein wirklich tolles Board oder eine Luftballon aufgeblasen von einer Millionen Dollar Marketing Maschine.

Weiter: Ausstattung
Inhalt: ABIT Fatal1ty AA8XE

Seiten:| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |   



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved