TweakPC


KT400 Mainboards im Vergleich

/Hardware/Mainboards

VIAs KT400

Verwirrung um 400

VIA KT400Anwender und Mainboardhersteller waren etwas ratlos, als VIA den KT400 im August 2002 vorstellte. Der einzige für den Anwender vermeintlich relevante Unterschied zum Vorgänger bestand in der Implementation des AGP 3.0 Standards. Dieser verspricht aber verglichen mit AGP 2.0 praktisch keinerlei Performancegewinne. Obwohl er die Zahl 400 im Namen trägt, unterstützt der Chipsatz auch keine Speichermodule mit DDR400 Speicherchips. Im Gegenteil, taktet man den Speicher mit 400 MHz, sind die meisten Boards langsamer als mit 333 MHz.

Da der KT400 zum Vorgänger KT333 mechanisch unkompatibel war, mussten die Mainboardhersteller auch noch neue Platinenlayouts erstellen.
Der Chipsatz bedeutete also minimalen Mehrwert bei maximalem Aufwand für die Hersteller. Kein Wunder, dass einige von Ihnen bei der Implementation des KT400 zögerten. Letztendlich nahm aber doch jeder den Chipsatz ins Programm auf.

Nun, acht Monate später, stehen der Nachfolger KT400A und KT600 ins Haus. Wird der KT400 demnach in den nächsten Wochen aus dem Angebot verschwinden?
Wir halten es für wahrscheinlicher, dass der KT400 den KT266A als LowCost-Chipsatz beerben wird. Er unterstützt DDR333, das mit wachsender Marktdurchdringung von DDR400 in die LowCost-Schiene rutschen wird. FSB333 wird für die zukünftigten LowCost-Prozessoren auf Basis des Athlon XP obligatorisch werden.

Darüber hinaus verfügt der Chip über einen AGP mit achtfacher Geschwindigkeit. Angesichts von Billiggrafikkarten mit AGP 8x Interface, die gern in Komplett-PCs eingesetzt werden, ein für das Marketing wichtiges Feature. Der Chip ist also als zukünftige LowCost-Plattform ideal. Die jetzt verfügbaren und in diesem Test vorgestellten Boards werden uns wohl noch einige Zeit begleiten. Im einzelnen handelt es sich dabei um folgende Mainboards:

  • ABIT AT7-MAX2

  • ABIT KD7

  • ASUS A7V8X Deluxe

  • Chaintech 7VJL Apogee Deluxe

  • SOYO KT400 Dragon Ultra

Nach der Vorstellung der einzelnen Kandidaten schicken wir diese dann durch unseren Benchmark-Parcours. Aber beginnen wir mit Kandidat Nummer 1...

Nächste Seite: ABIT AT7-MAX2
 



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved