TweakPC


Razer Megalodon - 7.1 Surround Headset

  

Einleitung

Razers Art und Weise

Die Zeit, wo sich Razer hauptsächlich auf Eingabegeräte konzentrierte, ist schon lange vorbei. Zu den dominanten Sparten zählt längst auch schon Razers Audio-Hardware, die mit Kopfhörern, Headsets, Lautsprechern und Soundkarten ein umfassendes Angebot bereitstellt. Eins dass mit dem neuen Razer Megalodon nicht nur aktualisiert, sondern vor allem auch weiter ausgebaut wird. Auf diese Weise vermeidet Razer eine Konkurrenz in den eigenen Reihen und bietet gleichzeitig dem Anwender eine zusätzliche Alternative zu seinen bestehenden Headsets.

In der Tat ist dies Razers besonderes Talent. Denn während andere Hersteller ihre Produkte hierarchisch gliedern und je nach Preis von einer spartanischen bis hin zu einer totalitären Ausstattung variieren, konzentriert sich Razer eher auf die einzelnen Bedürfnisse der jeweiligen Anwendergruppe. Denn wie Razer richtig erkannt hat, definiert sich das perfekte Produkt nicht durch eine Flut an Funktionalität, sondern viel eher durch seine Spezialisierung.

In diesem Sinne erweitert nun das Megalodon das Razer Headset-Angebot und damit die Qual der Wahl des Anwenders, wenngleich es durch seinen hohen Preis von empfohlenen 149 Euro doch eher den besser betuchten Anwendern vorbehalten bleibt. Ob und für welchen Anwendertyp sich das Megalodon eignet, werden wir auf den nächsten Seiten ergründen. Dabei präsentieren wir seine Vor- und Nachteile und werfen auch einen näheren Blick auf die verwendete Technik.

Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved