TweakPC


Das Roundup: Gaming Headsets im Test

/Testberichte/Audio & Video

Seiten: | 1 | 2 | 3 |   

So haben wir bewertet

Infos aus dem Testlabor

Das Hauptaugenmerk in unseren Tests der Headsets lag auf den beiden Rubriken Spielen und Chatten. Daher waren vor allem der Klangeindruck bei Games und die Tonqualität des Mikrofons ausschlaggebend bei der Bewertung. Aber auch die allgemeinere Nutzung des Headsets zum Musik hören oder beim Filme ansehen kam nicht zu kurz. Zudem waren die Punkte Tragekomfort, die Ausstattung und das mitgelieferte Zubehör, die Verarbeitungsqualität, sowie das Preis-/Leistungsverhältnis maßgebliche Bewertungskriterien. All diese Kriterien flossen prozentual in einem Verteilerschlüssel in die Gesamtbewertung ein:

  • Klang: 60%; zusammengesetzt aus Klang bei Games mit 30%, Klang bei Musik / Film mit 15% und der Tonqualität des Mikrofons mit 15%
  • Tragekomfort: 10%
  • Ausstattung / Zubehör: 10%
  • Verarbeitung: 10%
  • Preis / Leistung: 10%

Dabei wurden in der Bewertungstabelle jeweils die Testbesten in der jeweiligen Unterkategorie mit einem grünen und die -schlechtesten mit einem orange-roten Farbton hinterlegt. So kann jeder selber nach eigenen Bewertungskriterien und -gewichtungen seinen persönlichen Testsieger aussuchen.

Die Bewertung im Detail

Zahlen und Fakten

  Bewertung
GN Netcom GN 503 USB Logitech Premium USB Headset 350 Sennheiser PC 160 Speed-Link Medusa 5.1 USB Headset Steelpad Steel Sound 5H USB
Klang (gesamt)
4,8
2,6
5,6
5,2
5,4
  Games
4,8
2,0
5,6
5,8
5,5
Musik / Film
5,2
2,0
5,3
4,6
5,0
Mikrofon
4,3
4,8
6,0
4,3
5,5
Tragekomfort
5,0
1,8
5,4
5,1
5,5
Ausstattung / Zubehör
4,2
4,3
4,2
5,0
5,8
Verarbeitung
4,6
5,5
5,0
5,8
4,8
Preis / Leistung
4,6
2,4
3,6
5,4
5,3
Ergebnis 4,7 3,0 5,2 5,3 5,4
Inhalt: Das Roundup: Gaming Headsets im Test

Seiten: | 1 | 2 | 3 |   



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved