TweakPC


IIYAMA ProLite E2208HDD (4/4)

Fazit

Der Gesamteindruck des ProLite E2208HDD kann noch als gut bezeichnet werden, allerdings mindern einige Schwächen, wie der ungünstige Blickwinkel und die daraus resultierende Überblendung des Bildes die Wertung. Die ansonsten überzeugende Bildqualität verschafft dem E2208HDD dagegen einige Pluspunkte und der Preis von 130 Euro fällt ebenfalls angemessen aus.

Für eine uneingeschränkte Empfehlung mangelte es dann jedoch ein wenig an der Ergonomie. Uns fiel auf, wie wir beim normalen Betrieb auf dem Schreibtisch immer wieder im Sitz runterrutschten oder den Stuhl nach unten justierten, um das Bild kontrastreicher zu sehen. Die Folge waren meist schmerzende Handgelenke, da der Winkel zur Tastatur und Maus nicht mehr stimmte. Bei einer Personengröße von exakt 1,80 Metern.

Wer den Monitor ohne weiteres auf dem Schreibtisch abstellt, hat hier ein echtes Problem, das auch die Augen ermüden lässt. Existiert eine Erhöhung für den Monitor, wie es in Büros früher oft der Fall war, fällt der größte Kritikpunkt am ProLite E2208HDD allerdings weg und es überwiegen die positiven Aspekte.

IIYAMA ProLite E2208HDD

Wirklich gut ist etwa die Schwarz-Weiß-Darstellung, die vollends überzeugt und auch das Schwarz satt und voll erscheinen lässt. Das Bild selbst ist scharf und immer wieder fiel uns die gute Darstellung von Reflexionen auf. Die Farbdarstellung des ProLite E2208HDD ist kraftvoll, ohne dabei in quietschbunte Farben überzugehen, was in unseren Augen ebenfalls sehr angenehm ist.

Positiv:

  • Gute Bildqualität
  • Hoher Kontrast
  • Gute Verarbeitung

Negativ:

  • eingeschränkte Ergonomie

Reviewed by TweakPC.de

TweakPC Preisvergleich:

IIYAMA ProLite 2208HDD

29.06.10 / tj

Inhaltsverzeichnis:
[3] Praxis
[4] Fazit


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved