TweakPC


AcBel iPlus LCD Netzteil 550W- High End Power mit Hardware Überwachung

/Testberichte/Gehäuse

Seiten:| 1 | 2 | 3 |   

AcBel iPlus LCD Power Supply - Der Überwachungskönig

Big Brother is watching you!

Netzteil ist nicht gleich Netzteil, das haben bereits einige Tests bei uns gezeigt. Bisher unterschieden sich Netzteile jedoch eigentlich nur in Leistung und Qualität und weniger in Sachen Ausstattung.

Das Netzteile mehr und mehr an Bedeutung gewinnen ist in letzter Zeit relativ klar geworden. Es wird mehr Leistung und weniger Verbrauch, also höhere Effizienz, gefordert. Immerhin wird der Strom auch nicht billiger. Doch damit nicht genug. Nachdem die Hersteller fast alle auch das Thema Lautstärke verinnerlicht haben, geht es nun weiter und die Netzteile werden mit Zusatzfunktionen ausgestattet um sich so von der Konkurrenz abzuheben..

In diesem Zusammenhang ist uns ein Netzteil besonders aufgefallen, welches wir in diesem Test genauer unter die Lupe nehmen wollen. Es handelt sich um das iPlus LCD Power Supply von AcBel Polytech Inc. AcBel will in den nächsten Jahren zu den Top 3 Herstellern von Netzteilen werden und verstärkt offenbar auch seine Tätigkeit im End User/ High End Bereich.

Das iPlus LCD Power Supply ist ein Netzteil für absolut gehobene Ansprüche und das nicht nur in Sachen Leistung. Mit 550 Watt, SLI bzw. Dual PCIe Support, drei 12V Schienen und kompletter Monitor Funktion, lässt das Netzteil in jeder Hinsicht kaum Wünsche offen. Schauen wir uns dieses Netzteil einer wirklich komplett neuen Generation genauer an.

Optik und Ausstattung

Solide Verarbeitung und ein optischer Hingucker

Das AcBel iPlus LCD Power Supply macht schon auf den ersten Blick einen sehr hochwertigen Eindruck. Das Schwarz lackierte Gehäuse ist an der Rückseite mit Gitter offen gehalten und mit einem 120cm Lüfter ausgestattet. Eine Kombination auf die viele Hersteller derzeit setzen. Der Lüfter im ACBel iPlus LCD ist blau beleuchtet, transparent und satiniert, was einen schönen optischen Effekt hervorbringt.

Doch damit nicht genug, denn der wirkliche Hingucker ist bei diesem Netzteil das beiliegende LCD Frontpanel, das direkt an das Netzteil angeschlossen wird und Auskunft über alle möglichen Leistungswerte des Netzteils gibt. Auf dem blau beleuchteten Frontpanel kann man so den aktuellen Verbrauch der Komponenten, die Auslastung des Netzteils, die Drehzahl des Lüfters, die Temperatur und die Ampere Leistung auf den einzelnen Spannungsleitungen ablesen. So hat man immer genau im Blick wie viel Ampere gerade zum Beispiel auf der 12V Leitung verbraucht werden.

Das LCD Panel kann zudem genutzt werden, um einen Alarm für die Lüfterdrehzahl und die interne Temperatur des Netzteils zu setzen. Dazu sind die beiden Taster am Frontpanel vorhanden, mit denen die Einstellungen vorgenommen werden. Zusätzlich kann der Lüfter von normal temperaturgeregelt auf volle Drehzahl geschaltet werden und wieder zurück und das mit einem einfachen Tastendruck.

Wem diese Art von Überfachungsfunktion und Luxus immer noch nicht genügt, der kann zudem das LCD-Panel per USB an das Mainboard anschließen und mittels der beiliegender Software, die Messwerte auslesen und auf dem PC Monitor darstellen lassen. In der Software können auch die Grenzwerte für den Alarm gesetzt und an das Panel übertragen werden.

Somit ist die totale Überwachung des AcBel Netzteils sicherlich gewährleistet. Wer also Informationen über den Status seines Netzteils sehen möchte, der wird damit beim AcBel LCD Power Supply quasi davon überhäuft.

Beim Einschalten des PCs geht das Panel automatisch mit an und fängt leider hinter dem Logo auf der linken Seite an mit drei LEDs wild zu blinken, was wir als äußerst nervend empfanden. Zum Glück stellt sich das Blinken nach einer Zeit ein.

Neben den Monitor Funktionen geizt das AcBel Netzteil auch nicht bei der Verkabelung. Zwar verfügt das Netzteil nicht über Kabelmanagement, aber die Anzahl der gebotenen Anschlüsse und die Länge der Kabel entspricht gutem Standard. Alle Kabelstränge sind mit Kunststoffnetzen umwickelt, so dass es nicht zu Kabelsalat kommen kann.

Neben dem üblichen ATX/BTX und 12V Power Stecker, verfügt das AcBel zudem noch über den 8 Pol 12V Power Stecker, der für einige Dual Prozessor Mainboard benötigt wird und ist somit für jeden Einsatz gerüstet.

Ausstattungsübersicht: AcBel iPlus LCD Power Supply 550W
Allgemeines
Hersteller Acbel

Typ ATX 12V 2.2
Leistung 550 Watt
PFC Active PFC
Kühlung 12 cm Lüfter
Lautstärke ca.17-18dB 
Effizienz >80%
SLI/Crossfire Ja
Kabelmanagement Nein
Abmessungen 14cm(L)x15cm(W)x8.6cm(H)
Gewicht ca. 2 kg
Anschlüsse

ATX Power x1

12V Power x1

4 Pin x6

Floppy x1

SATA x4

PCIe x2

FAN Monitor
(über LCD)

12V Power 8Pin x1

Besonderheiten

  • Schwarz eloxiertes Gehäuse
  • hoher Wirkungsfaktor
  • sehr leise Kühlung
  • Hardware Überwachung
  • LCD Monitor Einschub
 
Inhalt: AcBel iPlus LCD Netzteil 550W- High End Power mit Hardware Überwachung

Seiten:| 1 | 2 | 3 |   



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved