TweakPC


Cougar STX 550 Netzteil im Test (6/7)

Lautstärke

Die Laustärke von Netzteilen hängt bei neuen Modellen in der Regel extrem von der Effizienz ab. Grob kann man also sagen, dass je effizienter ein Netzteil ist, desto leiser wird es auch sein. (Wenn der Hersteller die Lüftersteuerung nicht komplett aus dem Ruder laufen lässt). Hohe Effizienz bedeutet nämlich nichts anderes, als das weniger Wärme abzuführen ist, der Lüfter also langsamer drehen kann.

Die Effizienz des Cougar STX 550 ist zwar für ein Netzteil dieser Preisklasse gut, sie ist aber gerade bei Vollast gesehen nicht sehr hoch. In Zahlen ausgedrückt muss das STX bei Volllast einen Verlust von 111 Watt an Wärme abführen. Das dies mit einer entsprechenden Lüfter Drehzahl passieren muss, sollte jedem einleuchten.

Bei unserem Test haben wir wie üblich die Lüfterdrehzahl über den gesamten Lastbereich protokoliert und sehen, dass diese ab etwa 50% Last deutlich ansteigt. Im Betrieb mit geringen Lasten arbeitet das NT bei etwa 700 RPM, was einen durchaus leisen Betrieb zur Folge hat. Ab 1000 UPM wird der Lüfter wie üblich deutlicher hörbar.

Bei maximaler Last kommen wir auf eine Lüfterdrehzahl von 1520 UPM. Damit ist das Netzteil zwar noch keine Turbine aber insgesamt deutlich hörbar. Der Lüfter produzierte bei uns dabei aber keine Schleifgeräusche oder ähnliches, so dass man insgesamt von einer akzeptablen bis guten Laustärkekulisse sprechen kann.

Zurück: Crossload | Weiter: Fazit
Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved