TweakPC


Ikonik Vulcan 850 Watt Netzteil im Test

  

Ikonik Vulcan 850 Watt Netzteil

Leistungsstarkes Netzteil von Ikonik

Zwar ist einigen von Ihnen Ikonik als Hersteller von Gehäusen durchaus bekannt, doch erst seit kurzem als Neueinsteiger im hart umkämpften Netzteilmarkt geläufig. Wenn man schon in einen Markt einsteigt, in dem es schon einige namhafte Hersteller gibt, die sich über Jahre hinweg ihren Ruf erkämpft haben, darf man nicht zimperlich sein und lieber klotzen statt kleckern. Kein Wunder also, dass Ikonik mit seiner Vulcan Serie direkt die Zielgruppe der Gamer ansprechen möchte. Da dürfen dann neben der gebotenen Leistung auch ein Kabelmanagement oder gar ein 140mm großer Lüfter nicht fehlen. Die Optik darf dann auch nicht zu kurz kommen, so dass der Lüfter am besten noch blau beleuchtet wird, wie es auch für ein Gamer-Netzteil typisch ist. Ein paar Finessen, die andere Hersteller nicht bieten, sollten dann auch noch das Gesamtbild abrunden, wie zum Beispiel ein Schalter für die LED Beleuchtung.

Optik und Ausstattung

Großer Lüfter und edles Design

Das Ikonik Vulcan 850 Watt Netzteil kommt in einer typischen schwarzen Lackierung daher. Der matt glänzende Lack besitzt dabei eine feine Rauhigkeit, die durch das Trockensprühen des Lacks erzielt wird. Zusammen mit der seitlich angebrachten Hochglanzschrift vermittelt das Gehäuse des Netzteils die selbe hochwertige Verarbeitung, die man auch von den Ikonik Gehäusen gewohnt ist. Dank des großen 140 mm Lüfters wird das  Netzteil auch bei niedrigen Drehzahlen hinreichend mit Frischluft versorgt. Etwas ungewohnt ist allerdings die Positionierung des Schalters, der für die blauen LEDs zuständig ist. Dieser befindet sich nämlich nicht auf der Rückseite des Netzteils, wo er jederzeit zugänglich wäre, sondern neben den Anschlüssen für das Kabelmanagement. Sollte sich also die Beleuchtung mal als störend erweisen, so ist man bei diesem Netzteil gezwungen die Seitenwand des Gehäuses abzunehmen um an den Schalter zu gelangen.

 

Ausstattungsübersicht: Ikonik Vulcan (IP-I850A-AAAA) 850 Watt 

Hersteller: Ikonik
Typ: ATX 12V 2.2
Leistung: 850 Watt 
PFC: Active PFC
Kühlung: passiv 
Lautstärke: ca. 20dB 
Effizienz: >80 % 
SLI/Crossfire: Ja 
Kabelmanagement: Ja
Abmessungen: 18cm(L)x15cm(W)x8.6cm(H)
Gewicht: ca. 2.5 kg

Anschlüsse: Ikonik Vulcan (IP-I850A-AAAA) 850 Watt

 

EPS/ATX: x1

12V Power: x1

4 Pin: x5

Floppy: x1

SATA: x9

PCIe: x4

FAN Monitor: x0

12V Power 8Pin: x1

Besonderheiten

  • 140mm Acryllüfter
  • LED Beleuchtung abschaltbar
  • effizient
  • hoher Wirkungsfaktor
  • Kabelmanagement
  • leise Kühlung

 

Das Kabelmanagement des Ikonik Vulcan 850 Watt Netzteils gestaltet sich recht einfach. Sowohl die Hauptanschlüsse für das Mainboard, als auch zwei PCIe Stecker sind fest mit dem Netzteil verbunden. Zwei weitere PCIe Stecker können dann je nach Bedarf dazu gesteckt werden. Alle vier PCIe Stecker sind übrigens als 6+2 Pin Varianten vorhanden. Auch bei der Belegung mit SATA Anschlüssen ist Ikonik sehr großzügig vorgegangen und hat dem Netzteil gleich neun an der Zahl spendiert. Natürlich besitzt es auch einen modularen 20+4 Pin EPS/ATX Stecker, der es dem Netzteil erlaubt mit älteren ATX und neueren EPS Mainboards zusammenzuarbeiten. Ebenso wie einen modularen 8-Pin 12 Volt Stecker, der aus zwei 4-Pin 12 Volt Steckern besteht.

Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved