TweakPC


OCZ Fatal1ty 550 Netzteil im Test (2/5)

Technische Daten - Lieferumfang

Die Eckdaten des Netzteils

Das OCZ Fatal1ty 550, wie zuletzt alle neuren Modelle bei OCZ ein Single-Rail-Netzteil. Die 12 V Schiene des Netzteils liefert insgesamt 495 Watt bei maximal 41,25 A. Hier liegt einer der größten Unterschiede zum Vorgängermodell, das mit nur 37.5A belastet werden durfte. Das Netzteil ist also auf der 12V Schiene gut 45 Watt stärker geworden, trotz gleicher 550 Watt Gesamtleistung.

Die 3,3/5V Schiene ist mit 120 Watt für ein 550 Watt Netzteil immer noch stark und bietet maximal 22A pro Spannung. Die 150 Watt des Vorgängers waren für aktuelle PCs schon deutlich überdimensioniert.

Als Schutzschaltungen werden beim neuen Fatal1ty OVP/OPP/SCP angeboten, und damit die wirklich unerlässlichen Sicherheitsfeatures.

Mit 86x150x180mm ist das OCZ Fatal1ty 550 für ein 550 Watt Netzteil extrem groß und für kleinere PCs und Gehäuse damit eher schlecht geeignet.

Beim Lüfter setzt OCZ hier auf ein 135 mm Model, mit roter LED Beleuchtung. Der Lüfter ist von der Lautstärke her durchaus ok, allerdings erhöt sich die Drehzahl recht schnell, so dass der Lüfter bereits bei Belastungen über 20 % Load deutklich hörbar wird. Auch wenn das Netzteil damit nicht übermäßig laut wird man es in leisen Systemen heraus hören können.

Anschlüsse und Kabelkonfiguration:

Beim neuen OCZ Fatal1ty 550 sind alle Kabel abnehmbar, das heißt auch die sowieso immer benötigten ATX und EPS 4+4-Pol Kabel. Das Netzteil verfügt über vier Steckbuchsen für PCIe und CPU Kabel von denen aber nur 3 belegt werden. Neben dem 12V EPS Kabel gibt es dazu zwei 6+2 Pol PCIe Kabel für die Stromversorgung der Grafikkarte.

Als weites gibt es zwei Kabel mit je 3 Molex Steckern uns zwei Kabel mit je 4 SATA Steckern, so dass man insgesamt auf 6 Molex und 8 SATA Anschlüsse kommt. Zuletzt liegt noch ein Adapter von Molex auf den kleinen Floppy-Anschluss bei.

Bis auf das ATX Kabel sind alle Versionen als Flachbandkabel ausgeführt, die sich sehr einfach verlegen lasse. Die Länge und Anordnung der Kabel kann aus der folgenden Tabelle entnommen werden.


<60cm>

<65cm>


<59cm>
<59cm>


<40cm><15cm><15cm><15cm>

<40cm><15cm><15cm><15cm>


<40cm><15cm><15cm>
<40cm><15cm><15cm>

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved