TweakPC


Seasonic 660 Platinum Netzteil (SS-660XP2) im Test (7/7)

Beurteilung und Fazit

Sea Sonic ist mit dem Seasonic Platinum mit 660 Watt Leistung ein wirklich hervorragendes Netzteil gelungen. In früheren sind die Netzteile von Sea Sonic in Sachen Lüftersteuerung und Lautstärke immer sehr konservativ auf Haltbarkeit und Performance ausgelegt gewesen, was sich oft in einer höheren Lautstärke niedergeschlagen hat.

Die Lüftersteuerung beim neuen Seasonic Platinum wurde im Vergleich zu früheren Modellen aber deutlich verbessert. Dem Verhalten nach ist das P660 fast ein passives Netzteil, bei dem ab und zu ein Lüfter anspringt. Selbst bei maximaler Last, bleibt das P660 eine sehr lange Zeit im passiven Modus. Dazu kommt das der Lüfter zum einen leiser agiert als frühere Versionen und zum anderen auch von der Drehzahl der in einem sehr guten Bereich arbeitet und damit bei normalen Temperaturen im Gehäuse wirklich leise, wenn nicht sogar lautlos arbeitet.

Erreichen kann Sea Sonic dies alles aufgrund der herausragenden Effizienz des Netzteils. Auch wenn es "nur" als Platinum Netzteil ausgezeichnet ist kratzt das Seasonic Platinum 660 oft an der Schwelle zum Titanium-Modell. Der Wirkungsgrad liegt damit also deutlich über dem versprochenen Platinum Niveau und erfüllt bei 230V auch die strengeren Voraussetzungen für das 80 Plus Platinum 230V Zertifikat.

Die Spannungsregulation des Seasonic Platinum 660 ist einfach ausgedrückt ebenso beeindruckend. Die wichtige 12V Leitung des Netzteils fällt gerade einmal um 0,5 Prozent ab. Sie liegt zwar etwas über der Idealspannung aber steht dafür bei verschiedenen Lasten wie ein Fels in der Brandung. Das gleiche gilt auch beim Crossload-Test. Auch hier liefert das Seasonic sehr konstante Spannungen. Bei der Restwelligkeit schließt das Modell zwar nicht ganz an die Spitzengruppe auf, liegt aber insgesamt in einem guten Bereich.

Größte Konkurrenten des Seasonic Platinum 660 dürften derzeit das be quiet! Dark Power Pro 11 und das Superflower Leadex Platinum 650/ EVGA Supernova P2 650 (Test folgt in Kürze) sein. Das be quiet! überzeugt durch einen unglaublich leisen Lüfter im aktiven Betrieb, liegt aber bei der Effizienz und vor allem auch der Spannungsregulation hinter dem Seasonic. Auch die Ripple&Noise Werte des Sea Sonic Netzteils sind besser. In Sachen Garantie liegt das Seasonic ebenfalls vorn und zum Glück setzt das Seasonic Platinum 660 keine nervigen Doppelstrangkabel ein, sondern jedes Kabel kann einzeln bestückt werden. Wer das Netzteil nicht bis zum Maximum auslastet bekommt auch auch hier einen extrem leisen Betrieb, so dass Sea Sonic dieses direkte Duell insgesamt für sich entscheiden kann. Das Superflower Leadex Platinum oder nahezu baugleiche EVGA Superflower Netzteil setzt sein Highlight vor allem mit extrem niedrigen Ripple-Noise-Werten und bei EVGA sogar einer 10 Jahres Garantie. In der Spannungsregulation zieht es mit dem Seasonic in etwa gleich, liegt in der Effizienz aber auch minimal darunter.

Was man dem Seasonic Platinum etwas ankreiden könnte, ist das im Vergleich zu den Konkurrenzmodellen etwas langweilige Industrie-Design. Aber dieses Thema dürfte nur für Casemoder oder andere "Optik-Freaks" interessant sein und hat natürlich keinen Einfluss auf die Qualität des Netzteils.

Abschließend kann man zusammenfassen, dass das Seasonic P660 ein solides und sehr hochwertiges Netzteil ist. Wirkliche Schwächen zeigt das Modell in unserem Test nicht und spielt insbesondere in Sachen Platinum-Effizienz in der absoluten Top-Klasse auf höchstem Niveau mit. Sea Sonic ist von seiner Qualität des Netzteils - offenbar auch im quasi passiven Modus - soweit überzeugt, dass die Platinum Netzteile allesamt eine 7 Jahre Garantie besitzen. Da das Netzteil trotz passiv Betrieb nicht warm wird, da der Lüfter zuverlässig dann regelmäßig eingreift, ist das auch einfach nachzuvollziehen. Das Seasonic Platinum ist damit rein passiven Lösungen auch klar vorzuziehen.

Einzig der Preis, der in etwa bei bei 150 Euro startet (erhältlich zum Beispiel bei Amazon oder Caseking), kann sich als Wehrmutstropfen erweisen ist aber in dieser Highend-Klasse üblich. Die günstigsten Platinum Netzteile über 600 Watt starten ab 120 Euro, wobei die Modelle in der Effizienz aber nicht ganz mit dem Seasonic mithalten können.

Vorteile

  • Sehr hohe Effizienz
  • Gute Spannungsregulation
  • Umschaltbar aktive/semi-passiv
  • Semi-Passiv-Modus sehr wirkungsvoll
    nahezu passiv Betrieb.
  • Saubere Verarbeitung
  • Jedes Kabel einzeln bestückbar
  • 7 Jahre Garantie

Nachteile

  • keine

21.11.15 / tl/rj

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved