TweakPC


Corsair XMS3 Dominator (TR3X6G1600C7D) im Test

  

Corsair XMS3 Dominator TR3X6G1600C7D

DDR3 High End RAM für Core I 7 Systeme

Wie kaum andere Speichermodule stehen die Corsair XMS3 Dominator RAMs derzeit für die Creme de la Creme in Sachen RAM Speicher. Die Module sind in einer Vielzahl von Versionen mit unterschiedlichen Taktfrequenzen und Timings erhältlich und zählen zu den beliebtesten High End RAM Modulen.

Grund genug für uns diese kleinen schwarzen einmal gründlich unter die Lupe zu nehmen. Dazu hat uns Corsair freundlicherweise das derzeit schnellste DDR3 1600 Kit mit CL7 aus der Serie zur Verfügung gestellt. Es handelt sich hier um das Corsair XMS3 Dominator TR3X6G1600C7D G Kit mit 6 GB und CL7 Timings in der Version 2.2.

Weitere Module in dieser Serie kommen mit 1866 MHz daher, bieten dann aber nur CL9, dürften den hier getesteten also nur wenig überlegen sein. Wer es noch schneller will, findet bei Corsair die XMS3 Dominator GT, die mit bis zu 2000 MHz angeboten werden.

Die XMS3 Dominator werden in einem schwarzen Pappschuber ausgeliefert. Jedes Modul ist dabei einzeln in einem Plasikblister verpackt, der sich wunderbar leicht und entspannt öffnen lässt.

Mit den XMS3 Dominator Modulen spielt Corsair in der Oberliga und das auch preislich gesehen. Reicht die allgemeine Preisspanne bei 6 GB Kits mit 1600 MHz CL7 Spezifikation derzeit von ca. 140 Euro bis hin zu weit über 200 Euro je nach Modell und Hersteller, so platzieren sich die XMS3 Dominator hier im oberen Drittel. Schauen wir uns die Luxusteilchen also genauer an, ob sie ihrem Ruf auch gerecht werden.

 

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved