TweakPC


HDD-Case

/Hardware/Sonstiges

Daten-Transport

CD zu klein und Internet zu langsam?

Haben Sie sich nicht auch schon einmal darüber geärgert, dass CDs zum Transport von Daten mittlerweile viel zu klein geworden sind. Auch DVDs mit Ihren 4,7 GByte sind für Ihre MP3-Sammlung noch nicht ausreichend? Die Alternative bietet sich in Form von externen Festplatten-Gehäusen. Hier liegen die Vorteile geben über CD-RW bzw. DVD-RW klar auf der Hand.

  • schnellere Transferraten
  • mehr Speicherkapazität (je nach eingebauter Festplatte)
  • flexiblere Datenverwaltung
  • schnelleres löschen der Daten

Nach dem ersten kleinen Test mit den beiden Repräsentanten IceCube und Revoltec HDD-Case im Dezember 2003, haben uns inzwischen deutlich mehr Modelle erreicht. Über den Produktnamen möchten wir Ihnen die Geräte näher bringen, im folgenden kommen wir dann zu den Benchmark-Ergebnissen sowie einem Fazit.

Die Testkandidaten

Übersicht über die HDD-Cases

Folgende Modelle haben wir gegeneinander antreten lassen. Zu jedem der Modelle finden Sie einen ausführlichen Testbericht, die Benchmarks folgen auf den nächsten Seiten.

Zu den Benchmarks

2,5 Zoll-Modelle

Thermaltake Muse OTB - One-Touch-Backup - 2,5 Zoll
Das weltweite erste eSATA + USB 2.0 2,5'' Case ist nicht nur extrem schnell sondern bietet auch noch One Touch Backup Funktion + Software

Zum Testbericht

Chatome OT21 - One-Touch-Backup - 2,5 Zoll
Immer wieder neue Gehäuse, die doch alle gleich sind? Von wegen! Dieses Gehäuse kommt mit einer Backup-Funktion daher, aber lesen Sie selbst.

Zum Testbericht

SlimPocket SATA-150 - 2,5 Zoll
Das SlimPocket ist unser erster 2,5'' Vertreter aus der Kategorie der externen SATA Gehäuse.  Für alle die größten Wert auf Performance legen

Zum Testbericht

BlueEye - 2,5 Zoll
2 Zoll-Festplatte, USB, FireWire, Leder-Etui und kein Netzteil? Dazu ein elegantes Gehäuse? Wenn Sie alle diese Fragen mit "ja" beantworten wollen, dann kommen Sie um das BlueEye scheinbar nicht herum.

Zum Testbericht

EasyDrive V3 - 2,5 Zoll
Eine neue Version des EasyDrive kommt etwas eleganter mit abgerundeten Kanten daher, ist aber sonst baugleich mit der V2 Version.

Zum Testbericht

EasyDrive - 2,5 Zoll
(Dieses Gehäuse ist nicht mehr verfügbar, neue Version V3 s.o.)
Ebenfalls aus der 2,5'' Zoll-Kategorie kommt das EasyDrive. Es kommt zwar nur mit USB-Anschluss daher, ist dafür aber noch etwas kleiner. Außerdem sollte - wenn das Modell überzeugen kann - auch der Preis von 16 Euro nicht hinderlich sein.

Zum Testbericht

EasyDrive V2 - 2,5 Zoll
(Dieses Gehäuse ist nicht mehr verfügbar, neue Version V3 s.o.)
Eine neue Version des EasyDrive kommt etwas eleganter daher, ob es auch andere Neuerungen gibt, möchten wir nun klären.

Zum Testbericht

NexStar - 2,5 Zoll
Ein dritter 2,5 Zoll-Kollege ist inzwischen von Vantec eingetroffen. Die Ähnlichkeiten zum EasyDrive sind sicherlich augenscheinlich, doch gibt es auch Unterschiede?

Zum Testbericht

 

 

3,5 Zoll-Modelle

Silverstone MS01 Designer Case
Mit dem MS01 bietet Silverstone ein externes Festplatten Gehäuse an, das nicht nur optische Highlights setzt, sondern auch in Sachen Verarbeitung zur Luxusklasse zählt.

Zum Testbericht

USB HDD mit Seitenbeleuchtung
Das USB HDD Case mit blauer Seitenleuchtung macht schon alleine optisch einiges her, aber kann es auch sonst überzeugen? Was sagt die Performance?

Zum Testbericht

Mapower KC31N USB-LanDisk
Das KC31N USB-LanDisk setzt sich Dank des LAN-Anschlusses vom Umfeld ab und kann so nicht nur als externes Speichermedium genutzt werden, sondern die Daten auch im Netz zur Verfügung stellen.

Zum Testbericht

MAP-H31X SATA
Mit dem MAP-H31X haben wir nun auch unser erstes externes SATA Case im Test. Vorrangig für diejenigen, die auf gnadenlose Performance Wert legen.

Zum Testbericht

WindRose LCD
Mit dem BlueEye haben wir einen interessanten Kontrahenten für die anderen Modelle. Das Gehäuse zeichnet sich durch einen besonders stabilen Aufbau aus und kann auch in anderen Belangen überzeugen.

Zum Testbericht

BlueEye
Mit dem BlueEye haben wir einen interessanten Kontrahenten für die anderen Modelle. Das Gehäuse zeichnet sich durch einen besonders stabilen Aufbau aus und kann auch in anderen Belangen überzeugen.

Zum Testbericht

BlueEye UH35X
Die Konkurrenz unter den USB-HDD-Cases wächst, da muss man sich Neuigkeiten einfallen lassen. Eine Möglichkeit besteht in einem integrierten USB-Hub, somit belegt das Gerät quasi "keinen" USB-Port.

Zum Testbericht

EasyDrive
Das EasyDrive gab es bislang nur in einer 2,5 Zoll-Version, nun rückt der Hersteller mit einer 3,5 Zoll-Variante nach. Ob uns auch diese gefallen kann, klären wir im Folgenden. Preislich ist das Gehäuse mit 25 Euro schon einmal sehr attraktiv.

Zum Testbericht

Global Win Dorri
Die TravelBox Dorri sticht mit einem besonderen Feature hervor. Mit dem Verschlüsselungsmechanismus wird sie für alle zum Favoriten, welche Angst haben, das Fremde einen Blick auf ihre Daten werfen könnten.

Zum Testbericht

IceCube
Der IceCube kommt ursprünglich aus der Mac-Welt, doch auch unter Windows hat er sich mittlerweile einen Namen gemacht. Wir haben das USB 2.0-Gerät getestet.

Zum Testbericht

ICECUBE Pleiades
Wer ein elegantes 3,5 Zoll HDD-Case sucht, sieht sich vor eine neue Wahl gestellt, den ICECUBE Pleiades. Aluminiumgehäuse, Standfuß und G5-Frontblende inklusive. In unserem Test haben wir herausgefunden, ob auch die Performance stimmt.

Zum Testbericht

ICY BOX
Ein neuer Vertreter will es der Konkurrenz schwer machen. Die ICY BOX kommt sehr elegant und schmal daher. Dazu ist das Gerät preislich sehr gut interessant und bietet viele Funktionen. Wir werden sehen, ob auch die inneren Werte stimmen.

Zum Testbericht

Mobile Disk
Ein etwas günstiger Vertreter steht uns mit der Mobile Disk zum Test zur Verfügung. Ob die Ausstattung und Performance trotzdem stimmt, wollen wir zeigen.

Zum Testbericht

NexStar
Auch bei den 3,5 Zoll-Modellen gibt es einen neuen Konkurrenten. Die NexStar ist sehr einfach aufgebaut, kann aber dennoch überzeugen, ob es auch Fehler gibt, klären wir an dieser Stelle.

Zum Testbericht

Revoltec HDD-Case
Das HDD-Case von Revoltec kann in unserem kleinen Test als weiteres Modell mit USB 2.0 und FireWire etwas anfangen. Der Preis kratzt an der 100 Euro-Marke, ob dies zu einem Spitzenprodukt führt?

Zum Testbericht

Der IceCube wurde uns freundlicher Weise von Frozen Silicon zum Test zur Verfügung gestellt, ebenso die Mobile Disk und die ICY BOX. Der Dank für das Revoltec-Case geht direkt an den Hersteller. Für das BlueEye sowie die beiden kleinen Gehäuse wollen wir uns beim Internetshop SK-Webservice bedanken. Die beiden NexStar-Modelle kommen direkt vom Hersteller Vantec.

Nächste Seite: Benchmarks


 



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved