TweakPC


Compro VideoMate Live  USB 2.0

/Hardware/Sonst

Compro VideoMate Live

Das Ende der TV-Karte

Das Thema TV am PC war - lange ist es her - doch recht interessant und aktuell, wurde aber auch sehr schnell ausgereizt. Nun hat sich am Prinzip des analogen TVs im Laufe der Zeit nicht viel verändert, weshalb auch die üblichen TV Lösungen für PCs quasi einen Standard in Form von internen PCI-TV Karten entwickelt hatten, der sich ebenfalls nicht wesentlich weiter entwickelte.

Glücklicherweise hat sich dies geändert. Über TV am PC gibt es Neues zu berichten und die Entwicklung geht weiter. Zum einen in Richtung DVB-S und DVB-T, aber auch das gute alte analog TV erlebt wieder einige Verbesserungen am PC. Woran liegt es? Es ist nicht das TV selbst, was zu neuem Tatendrang anregt. Nein ist eher der digitale MPEG Standard und die DVD sowie ein nicht zu unterschätzender weiterer Faktor mit Namen USB 2.0.

Die hohen Übertragungsraten von USB 2.0 machen es möglich auch mit externen Geräten große Datenmengen wie sie bei der Videoübertragung auftreten zu übertragen. Dazu führt die weite Verbreitung digitaler Videolösungen natürlich vor allem bei MPEG Hardware zu Preissenkungen was den Herstellern neue Möglichkeiten auf dem Massenmarkt eröffnet.

Als Resultat dieser Entwicklung sehen wir, dass zum Beispiel auf TV-Karten vermehrt MPEG Encoder Hardware eingesetzt wird, die das aufzeichnen im MPEG Format in Realtime ermöglicht ohne die CPU zu belasten.  Und dank USB 2.0 ist man auch in der Lage solche Geräte als externe Lösungen anzubieten. Eine solche Lösung ist das Compro VideoMate Live USB 2.0, eine externe TV- und Video-Lösung mit Hardware MPEG Encoder.

Die Firma Compro hat sich mit Ihrem Schaffen ganz auf TV-Lösungen für den PC spezialisiert. Leider ist die Produkte der Firma bisher in Deutschland noch recht selten anzutreffen. Wir hoffen, dass sich dies bald ändern wird.

Die Hardware / Lieferumfang

Alles in einer kleinen Box

Die nur etwa 17 x 12 x 2 cm große Box des VideoMate Live hat es durchaus in sich. In Ihr befindet sich alles was für den kompletten TV-Genuss notwenig ist und mehr. Neben dem TV-Empfänger (Philips FQ1216ME/I H-3 ), Anschlüssen und so weiter ist der wichtigste Part im VideoMate der Hardware MPEG Chip.

Die Box besteht aus einem Kunststoffgehäuse im Alu Look und ist ausreichend Stabil für den Alltagsgebrauch. Da die verbauten Chips auch eine ordentlich Wärme abgeben, verfügt die Box über Lufteinlässe, die mit Metallgittern verkleidet sind. Leider kann die Box nur flach auf den Tisch gelegt werden, wir hätten uns hier eine Möglichkeit gewünscht die Box auch hochkant auf den Tisch zu stellen, da dies nochmals einiges an Platz sparen würde. Ein kleiner Aufsteckbarer Fuß hätte da schon gereicht.

 

Nächste Seite: Hardware / Lieferumfang



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved