TweakPC


Intel 520 Series SSD mit SATA III 6Gb/s im Test

Neue SSD 520 Series von Intel mit SandForce Controller

Zweiter Anlauf mit SATA 6 Gb/s und SandForce SF-2281

Mit der 510 Series SSD hat Intel seine erste SSD mit SATA III mit 6 Gb/s auf den Markt gebracht, von der wir bereits die 120 und 240 GB Version testen konnten. Dabei setzte Intel wie auch die C300 von Crucial auf einen SATA III Controller aus dem Hause Marvel (Typ: 88SS9174-BKK2). Angekündigt war auch noch eine SSD der Serie 700, von der bisher aber jede Spur fehlt.

Die Intel 510 Serie hinterließ bei uns ein etwas gespaltenes Bild. Trotz sehr hoher Durchsatzraten, konnte sie gerade im Bereich der praktischen Benchmarks nicht immer Punkten. Wirklich wohl fühlt sich die Intel 510 Serie wenn sie sich aufs Lesen oder zumindest sequentielle Operationen mit großen Datenpaketen beschränkt. Je mehr Mix von Lesen und Schreiben und kleinen Daten gefordert ist, um so mehr viel sie gegen andere SSDs ab.

Zuletzt zog die Konkurrenz gerade in diesem Bereich stark an, vor allem in Form von Laufwerken mit SandForce Controller wie der OCZ Vertex 3 oder Corsar Force GT. Auch wenn andere Controller mit SATA III 6 Gb/s ebenfalls sehr gute Durchsatzraten bieten und alles andere als langsam sind, können gerade die neuen SandForce Controller in den Praxisorientierten Benchmarks meist die Krone für sich beanspruchen und die beste Performance abliefern.

So wundert es eigentlich nicht, dass Intel für die neue Intel SSD 520 ebenfalls auf einen Controller aus dem Hause SandForce setzt und uns sich damit den anderen Herstellern von SSDs anschließt. Die Intel SSD 520 kombiniert einen leistungsstarken SandForce SF-2281 Controller mit Intel 25nm NAND Flash Speichern und soll so Transferraten beim Lesen von 550 MB/s erreichen und satte 50.000 IOPS auf die Wage bringen. Beim Schreiben sollen es 520 MB/s und sogar 80.000 IOPS sein. Natürlich bietet die SSD auch die typischen Features wie AES Verschlüsselung und Datenkompression.

Die neue Intel 520 Series SSD wird in den Kapazitäten 60,120,180,240 und 480 GB verfügbar sein. Für unseren Test des neuen Modells haben wir auf das 240 GB Modell zurückgegriffen.  Erneut möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, das die Benchmarkergebnisse der SSD von der Größe abhängig sind. Je größer die SSD, desto höher ist in der Regel die Performance. Die Ergebnisse einer 240 GB SSD lassen sich also nicht auf die einer 120 GB übertragen.

Inhaltsverzeichnis:

Übersicht der Benchmarks in diesem Artikel:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved