TweakPC


OCZ Octane SSD im Test (3/12)

HD Tune File Benchmark (Diagramme)

Lesen und Schreiben in verschiedenen Blockgrößen

Beim einfachen File-Benchmark in HD Tune zeigt die OCZ Octane zwar ein etwas "wackeliges" Bild, kann aber am Ende mit sehr hohen Leseraten glänzen, die bis an die 500 MB Grenze heranreichen. Beim Schreiben steht man mit bis zu 350 MB auch nicht schlecht da, auch wenn andere Modelle hier ebenfalls bis an die 500 MB heranreichen.

Wie übliche die Anmerkung, dass dieser Benchmark insgesamt sehr theoretischer Natur ist und hauptsächlich die maximal möglichen Transferraten bei verschiedenen Blockgrößen misst. Für die Praxis ist er allein nicht so aussagekräftig.

HD Tune Pro File Benchmark direkter Vergleich

Im direkten Vergleich zwischen verschiedenen SSDs schiebt sich die OCZ Octane in die Nähe der Intel SSD Series 510 und kann mit dieser sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben in etwa gleich ziehen.

 

 



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved