TweakPC


OCZ Vertex Turbo 120 GB - SSD mit 64 MB Cache Speicher und Turbo Controller

  

Die OCZ Vertex Turbo SSD - Endlich Speed mit Firmware 1.5

SSD mit Turbo durch Overclocking. Neue Firmware - neues Glück!

SSDs sind stark im Kommen und werden derzeit ständig verbessert. Vor allem in Sachen Firmware tut sich einiges bei den SSDs. Dazu kommt, das die Firmware schnell das A und O bei einer SSD ist. OCZ zeigte sich hier in letzter Zeit besonders aktiv. Die OCZ Vertex (Unser Test der OCZ Vertex SSD) wurde permanent mit neuen Firmwares ausgestattet und verbessert.

Aber auch an der Hardware wird ständig optimiert. Bestes Beispiel dafür ist die OCZ Vertex Turbo. Diese auf der OCZ Vertex  basierende SSD ist eine optimierte Version und sollte daher deutlich schneller sein als das standard Modell.

Als wir jedoch unser Testmodell der Vertex Turbo mit der Firmware 1.0 erhielten, war dies ganz klar nicht der Fall. Auch wenn die SSD in simplen Durchsatztests (hdtune, atto) deutlich schnell war, war die in der Praxis abzurufende Gesamtleistung der SSD eher schlechter als die der normalen Vertex. Der Grund: Eben genau die Firmware! Diese zeigte nämlich arge Schwächen, sobald Lese und Schreibzugriffe auf der SSD zusammen auftreten. Was aber in der Praxis eigentlich fast immer der Fall ist. Den Turbo konnte die SSD nur einschalten, wenn entweder nur geschrieben oder gelesen wurde. Nach Rücksprache mit OCZ warteten wir auf ein angekündigtes Firmware Update, das dieses Problem behebt. Nun ist es da und kann im OCZ Forum herunter geladen werden. Zeit unseren Test der Vertex Turbo endlich fertig zu stellen.

Wie bei der Vertex auch wird auf der Vertex Turbo ebenfalls der bekannte und leistungsfähige Indilinx Barefoot Controller verwendet. Allerdings wird er nicht wie üblich mit 166 MHz, sondern mit 180 MHz betrieben. Man könnte also sagen die Vertex Turbo ist eine übertaktete Version der Vertex. Zudem soll die SSD über selektierte MLC NAND-Speicherchips verfügen. Im Schnitt soll die SSD soll somit auf 270MB/s Lesegeschwindigkeit und 210MB/s Schreibgeschwindigkeit katapultiert werden.

Die OCZ Vertex Turbo kommt im üblichen 2,5'' Black Box Design daher. Wie bei allen OCZ SSDs ist befindet sich auf der Unterseite eine Aluplatte. Bis auf den Aufkleber auf der Oberseite unterscheidet sich die Turbo also nicht von der normalen OCZ Vertex. Es gilt also die Unterschiede in der Performance ausfindig zu machen, was wir nun auch tun wollen.

Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved