TweakPC


Silicon Power 32 GB SSD SLC

  

Silicon Power 32 GB SLC SSD

Solid State Disks sind momentan der Renner - auf jeden Fall in den Pressemitteilungen. Den Anwendern dürften die noch hohen Preise abschrecken. Dennoch möchten wir Ihnen heute eine weitere SSD vorstellen, da diese Medien auf lange Sicht günstiger werden und sicherlich die Ablösung der Festplatte darstellen.

Nun hat ein 32 GByte Modell von Silicon Power, einer hierzulande eher unbekannte Firma, den Weg zu uns gefunden. Das besondere ist, dass es sich hierbei um ein Modell mit SLC (Single Level Cell) Speicher handelt. Aus dieser Reihe gibt es noch Modelle mit 8, 16 und 64 GByte, allesamt mit SLC-Speicher ausgestattet. Eine Version mit 128 GByte gibt es auch, sie ist aber in Europa nicht erhältlich.

Silicon Power SSD

Während die meisten Consumer SSDs auf MLC-Speicher setzen, nutzt Silicon Power SLC-Speicher, was sich auch im Preis niederschlägt. Die Version mit 8 GByte liegt bei 93 Euro, für 16 GByte muss man schon 168 Euro auf den Tisch legen. Unser Testmodell mit 32 Gbyte verlangt bereits nach 322 Euro und die 64 GByte Variante kostet stolze 647 Euro. So die unverbindlichen Preisempfehlungen.

Werfen wir in einem Kurztest einen Blick auf die Leistung der Silicon Power SSD.

Inhaltsverzeichnis:
  


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved