TweakPC


CM Storm Trigger - Mechanische Tastatur (4/4)

Fazit

CoolerMaster punktet bei der Trigger vor allem im Bereich der aufgeräumten und umfangreichen Software, sowie bei den Makrofähigkeiten. So eröffnet die Option, einzelnen Aktionen innerhalb der Markos ein Zeitfenster zu spendieren, als auch die Zeit zwischen den Aktionen auf null zu setzen, viele Möglichkeiten, Spielabläufe zu optimieren. Die Fülle der Aktionen, die ein Makro aufnimmt, dürfte ebenfalls alle Wünsche zufriedenstellen.

Geschmacksache ist dagegen die gewählte Schriftart auf den Tasten. Die eher technisch-futuristische Schrift wurde von den einen mit Begeisterung aufgenommen, andere konnten dem Schriftbild gar nichts abgewinnen. Ein typisches Problem von Tastaturen mit Cherrys beleuchteten Switches betrifft die Ausleuchtung der Tasten, die im oberen Bereich deutlich stärker zum Vorschein kommt, als im unteren Bereich.

CM Storm Trigger

Wer sich mit Design und Schrift, sowie der etwas unausgewogenen Beleuchtung anfreunden kann, der erhält mit der Trigger aber eine technisch solide Tastatur, die einzig beim N-Key-Rollover-Feature etwas schwächelt.

Preisvergleich

CM Storm Trigger

10.10.12 / tj

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved